Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Arbeitsmarkt - Gute Arbeit im Saarland
 

Sozialgesetzbuch III – Arbeitsförderung

Die Arbeitsförderung hat das Ziel, sowohl dem Entstehen von Arbeitslosigkeit entgegenzuwirken als auch deren Dauer durch die Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit der betroffenen Personen zu verkürzen. Durch Maßnahmen der Arbeitsförderung soll zudem der Langzeitarbeitslosigkeit vorgebeugt werden. Arbeitsförderung soll letztlich dazu beitragen, einen hohen Beschäftigungsstand zu erreichen und die Beschäftigungsstruktur ständig zu verbessern.

Das Sozialgesetzbuch III regelt das deutsche Arbeitsförderungsrecht und umfasst neben den Regelungen zur Arbeitslosenversicherung sämtliche Leistungen und Maßnahmen zur Arbeitsförderung.
Das Sozialgesetzbuch III regelt das deutsche Arbeitsförderungsrecht und umfasst neben den Regelungen zur Arbeitslosenversicherung sämtliche Leistungen und Maßnahmen zur Arbeitsförderung.

Die gesetzliche Grundlage der Arbeitsförderung stellt das Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III) dar. Es regelt das deutsche Arbeitsförderungsrecht und umfasst neben den Regelungen zur Arbeitslosenversicherung sämtliche Leistungen und Maßnahmen zur Arbeitsförderung.

Mit der Umsetzung der Arbeitsförderung auf dieser Rechtsgrundlage ist die Bundesagentur für Arbeit (BA) mit ihren Regionaldirektionen und Agenturen für Arbeit betraut.

Das entsprechende Leistungsangebot der Bundesagentur für Arbeit reicht dabei von Information, Beratung, Vermittlung, Förderung der beruflichen Weiterbildung, speziellen Eingliederungshilfen für besondere Zielgruppen bis hin zur Gewährung von Arbeitslosengeld als Lohnersatzleistung bei Arbeitslosigkeit. Daneben bietet die Bundesagentur für Arbeit auch spezielle Leistungen für Arbeitgeber an. Ausführliche Informationen sind auf der Internetseite der Bundesagentur für Arbeit zu finden.

Den Link zu der Seite der Bundesagentur für Arbeit finden Sie in der Linkbox auf der rechten Seite. Zudem können Sie dort die gesetzlichen Grundlagen zum SGB III abrufen.

Kontakt

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr
Arbeitsmarktpolitik, Arbeits- und Tarifrecht, Europäischer Sozialfonds
Lothar Gretsch
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-3393
Telefax
(0681) 501-3402

Gesetzliche Grundlagen zum SGB III

Themenseite der Bundesagentur für Arbeit