Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Landesamt für Verbraucherschutz
 

Tiergesundheit

Für die Erhaltung ihrer Gesundheit benötigen Tiere neben guten Haltungsbedingungen, sichere Futtermittel und Tierarzneimittel, sowie einen wirksamen Schutz vor Krankheiten und Seuchen. Eine gute Tiergesundheit ist auch Voraussetzung für sichere Lebensmittel.

Im LAV werden folgende Aufgaben des öffentlichen Veterinärwesens wahrgenommen:

  • Verhütung und Bekämpfung von Krankheiten, insbesondere von übertragbaren Krankheiten der Tiere im Inland und Abwehr der Einschleppung dieser Krankheiten aus dem Ausland (staatliche Tierseuchenbekämpfung),
  • Schutz des Menschen vor Gefahren und Schädigungen durch Tierseuchen und -krankheiten (v.a. Zoonosen),
  • Schutz des Lebens und Wohlbefindens der Tiere sowie Verhütung von Leiden,
  • Erhaltung und Steigerung der Güte von Lebensmitteln tierischer Herkunft,
  • Schutz der Umwelt vor den von Tieren sowie tierischen Erzeugnissen und Abfällen ausgehenden schädlichen Einflüssen.

Die Aufgaben des Veterinärwesens decken somit das Prinzip "vom Stall bis zum Tisch" als grundlegendes Prinzip der Lebensmittelsicherheit vollständig ab.

Im Laborbereich des LAV werden Tiere und Proben von Tieren auf anzeigepflichtige, meldepflichtige sowie ansteckende Krankheiten untersucht.

Kontakt

Landesamt für Verbraucherschutz
Abt. D Veterinär- und Lebensmitteluntersuchungen, Molekularbiologie
Konrad-Zuse-Straße 11
66115 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 9978-4114
Telefax
(0681) 9978-4197