Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Bildung und Kultur
 

325 Jahre Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten

11.06.2016 -

Schon als Michel Ney, der tapfere Marschall Napoleons und wohl berühmteste Saarlouiser, in den frühen 1780er Jahren das Augustinerkolleg von Saarlouis besuchte, konnte seine Schule bereits auf eine fast einhundertjährige Geschichte zurückblicken. Unser heutiges Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten steht in direkter Nachfolge des 1691 von Augustinermönchen gegründeten Collège und feiert in diesem Jahr 325 Jahre Schulgeschichte.

Ehemaliges Gebaeude Gymnasium Saarlouis von 1915 - heute Robert Schuman- Gymnasium
Ehemaliges Gebaeude Gymnasium Saarlouis von 1915 - heute Robert Schuman- Gymnasium

Die Chronik der Schule ist in vielerlei Hinsicht ein Spiegel der Chronik von Saarlouis selbst. So beginnt die Geschichte des Stadtgartengymnasiums mit der Übersiedlung der Augustinermönche von Wallerfangen nach Saarlouis. Innerhalb der Festungsmauern errichteten diese auf dem Gelände des heutigen Canisianums ein Kloster mit Collège, was der Sonnenkönig Ludwig XIV begrüßte.
Die Entwicklung dieser ersten „höheren Bildungsstätte“ in Saarlouis zur preußischen Bürgerschule und schließlich zum Gymnasium am Stadtgarten ist Teil einer Ausstellung des Seminarfachs „325 Jahre SGS“ der Jahrgangsstufe 11. In Zusammenarbeit mit den Lehrern Dirk Schröder und Alexander Hawner haben die  Schülerinnen und Schüler in Archiven recherchiert und Dokumente und Bilder der Schulgeschichte dokumentiert. Sehen kann man diese Ausstellung im Rahmen der Feierlichkeiten des Jubiläumsjahres, die über das ganze Jahr 2016 verteilt sind, zum Beispiel beim Festakt am 11. Juni 2016 im Vereinshaus Fraulautern.

Eröffnet wurde das Jubiläumsjahr mit einem Luftballonwettbewerb, der am Infotag für die neuen Fünftklässler am 23. Januar 2016 stattfand. 325 Luftballons in den Schulfarben Gelb und Blau stiegen hinauf in den Himmel. Zwei von ihnen haben sogar Italien erreicht. Zu gewinnen gibt es eine Fahrt nach Paris, das übrigens ziemlich genau 325 Kilometer in Luftlinie von Saarlouis entfernt liegt.
Auch das Frühjahrskonzert am 11. März 2016 stand im Licht der 325 Jahre SGS. Im Vereinshaus Fraulautern präsentierten die jungen musikalischen Talente der Schule ein unterhaltsames und kulturell abwechslungsreiches Programm, das hochkarätige Preisträgerinnen des Wettbewerbs „Jugend musiziert“,  ungewöhnliche Instrumente, muntere Chorbeiträge, fetzige Beats der Schulbands und fesselnde Darbietungen fernöstlicher Klänge bot.
Vier Termine im Jubiläumsjahr stechen jedoch besonders aus der Liste der Feierlichkeiten heraus: Der offizielle Festakt am Samstag, 11. Juni, das Schulfest am Samstag, 10. September, der Jubiläumsball am 5. November und der Festgottesdienst zum Abschluss im Dezember 2016.

Der offizielle Festakt am 11. Juni im Vereinshaus Fraulautern setzte den formellen Rahmen für einen festlichen Rückblick in feierlichem Ambiente. Der Bildungsminister des Saarlandes eröffnete den Rednerreigen, der neben Oberbürgermeister Roland Henz von den beiden ehemaligen SGS-Schülern Landrat Patrick Lauer und insbesondere Bundesminister Peter Altmaier bestritten wurde. Klassische Musik, Jazz, der Schulchor und die Artisten des SGS gestalteten für die alten und jungen Mitglieder der Schulgemeinschaft das Programm.
„Vom Zeitalter der Aufklärung bis zur Fairen Schule“ lautet das Thema des Schulfestes, das am Schuljahresende in einer Projektwoche vorbereitet wird. Es findet am 10. September 2016 statt und präsentiert die Schule in abwechslungsreicher Gestalt. Für „faires“ Essen und Trinken ist gesorgt, seien es lokale Spezialitäten oder ein syrischer Tee und ungarisches Gulasch. Mit dem neuen Anbau, der Cafeteria, dem Wintergarten und dem Malzbiergarten sind in den letzten Jahren zahlreiche bauliche Neuerungen geschaffen worden, die allein schon einen Besuch der „alten Schule“ an diesem Tag wert sind.
Einen weiteren Höhepunkt bildet der große Jubiläumsball im Theater am Ring. Am Samstag, 5. November 2016, bietet die Schule allen Freunden des SGS ein Programm mit Livemusik und Disko, den Jazzchor United Voices, Big Band, Tanzvorführungen und vieles mehr.

Den Abschluss des Jubiläumsjahres findet im Dezember der Festgottesdienst in der Ludwigskirche Saarlouis statt.
Insgesamt bietet das Jubiläumsjahr 2016 Gelegenheit, das Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten einmal von einer anderen Seite zu erleben, der „alten Schule“ wieder ein Stück näher zu kommen, ehemalige Weggefährten zu treffen, neue Kontakte zu knüpfen und auch einen Blick auf die Geschichte der Heimatstadt Saarlouis zu werfen.
Mehr über das Programm „Tradition mit Zukunft“ des Jubiläumsjahres erhalten Sie auf der Webseite der Schule: http://www.sgs-saar.de.

Christian Korne, Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten