Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Frauen und Gleichstellung
 

Medizinische Soforthilfe

Wir stehen Ihnen zur Seite und bieten medizinische Soforthilfe

Wenn Sie Opfer sexueller Gewalt geworden sind, befinden Sie sich körperlich und psychisch in einer schwierigen Situation. Scheuen Sie sich nicht, in jedem Fall eine Ärztin oder einen Arzt aufzusuchen und sich medizinisch untersuchen zu lassen.
Die Sorge um Ihre Gesundheit und Ihr weiteres Wohlergehen steht jetzt an erster Stelle.
Lassen Sie sich möglichst zeitnah medizinisch untersuchen und versorgen, auch wenn Verletzungen oder Beschwerden für Sie nicht sofort spürbar sind. Oft treten sie erst nach Stunden oder Tagen auf.

Gehen Sie zum Arzt bzw. zu einer Ärztin und lassen Sie sich behandeln!

Bestehende Risiken - wie etwa die Gefahr einer Ansteckung mit sexuell übertragbaren Krankheiten oder die Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft bei erzwungenem ungeschützten Geschlechtsverkehr - können abgeklärt werden.

Ein Präparat zur Notfallkontrazeption - die „Pille danach“ -  ist in Apotheken auch ohne ärztliche Verordnung erhältlich.

Logo vertrauliche Spurensicherung in blau

Vertrauliche Hilfe nach sexueller Gewalt

Unter der Telefonnummer (0681) 844 944 erfahren Sie rund um die Uhr, wo Sie im Notfall vertrauliche Hilfe in Anspruch nehmen können.

Wo erstatte ich Anzeige?

Wenn Sie die Tat anzeigen wollen, wenden Sie sich direkt an die Polizei. Ansprechpersonen erreichen Sie
- telefonisch unter 0681-962-2133 sowie
- in jeder Polizeidienststelle.

Fachkundige Unterstützung und Beratung

Fachkundige Unterstützung und Beratung nach sexueller Gewalt – auf Wunsch vertraulich und anonym - erhalten Sie hier:

- Frauennotruf Saarland: (0681) 3 67 67

- Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“: (08000) 116 016

- Weißer Ring e.V.: (0681) 6 73 19

Kontakt

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Referat C3 - Gleichstellungs- und Frauenpolitik
Franz-Josef-Röder-Straße 23
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-3147
Telefax
(0681) 501-3277