Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Kreativwirtschaft
 

Architekturpreis "Industrie- und Gewerbebauten im Saarland"

Der Architekturpreis würdigt vorbildliche Bauten aus den Bereichen Gewerbe, Produktion, Handwerk, Handel sowie Dienstleistungen und Mischnutzungen, wie etwa das Bürogebäude Ergosign im Quartier am Eurobahnhof Saarbrücken. Foto: © André Mailänder
Der Architekturpreis würdigt vorbildliche Bauten aus den Bereichen Gewerbe, Produktion, Handwerk, Handel sowie Dienstleistungen und Mischnutzungen, wie etwa das Bürogebäude Ergosign im Quartier am Eurobahnhof Saarbrücken. Foto: © André Mailänder

Erstmalig loben das saarländische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr und die Architektenkammer des Saarlandes (AKS) 2017 den Architekturpreis „Industrie- und Gewerbebauten im Saarland“ aus. Mit der Konzeption des Architekturpreises sowie der Umsetzung wurde die K8 Institut für strategische Ästhetik gGmbH betraut. Der Preis wird alle vier Jahre verliehen und zeichnet Architekten und Bauherren aus. Die Auszeichnung würdigt vorbildlich gestaltete Bauten aus den Bereichen Gewerbe, Produktion, Handwerk, Handel sowie (gewerbliche) Dienstleistungen und Mischnutzungen. 

„Mit dem Architekturpreis reagieren wir auf die Herausforderungen des wirtschaftlichen Wandels, indem wir durch die Würdigung herausragender Leistungen in wichtigen Teilmärkten der Kreativwirtschaft zu branchenübergreifender Innovation animieren“, so Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger. 

Der neu geschaffene Architekturpreis ergänzt den bereits seit 1993 im zweijährigen Rhythmus vom Wirtschaftsministerium verliehenen Staatspreis Design, der ab 2017 ebenfalls durch K8 als Innovationspreis ausgerichtet wird. Darüber hinaus soll ein neugeschaffener Nachwuchspreis für zukunftsweisende Baukonzepte, der von htw saar, Wirtschaftsministerium und AKS ausgelobt wird, auch Studierende in Innovationsprozesse einbinden.

Der Architekturpreis '"Industrie- und Gewerbebauten im Saarland" wird in Form einer Urkunde für Architekt und Bauherrn verliehen. Dem Bauherrn wird zudem eine Plakette überreicht, die er an dem prämierten Gebäude anbringen kann. Die Preisverleihung findet im Frühjahr 2018 im Rahmen einer überregionalen und branchenübergreifenden Fachtagung zum Thema Gestaltung statt.

Die Bewerbungsfrist endet am 22. August.

  • Ausschreibung (PDF 0,1 MB)

Aktuell

Aktuell

Kontakt

Walter Winter
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-1675

Architektenkammer des Saarlandes

Architektenkammer des Saarlandes

Die Architektenkammer des Saarlandes (AKS) vertritt derzeit rund 1.100 Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner.

K8 Institut für strategische Ästhetik

K8 Institut für strategische Ästhetik

K8 ist eine gemeinnützige GmbH und widmet sich der Forschung, Entwicklung und Weiterbildung von Themen der digitalen Gesellschaft. K8 ist durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr mit der Umsetzung des Architekturpreises "Industrie- und Gewerbebauten im Saarland" beauftragt.