Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Saarforst Landesbetrieb
 

Besuch in der Kita Biber in Saarbrücken

03.04.2019
Mitarbeiterinnen der Wildtierauffangsation in der Kita Biber Foto: SFL
Mitarbeiterinnen der Wildtierauffangsation in der Kita Biber Foto: SFL

Am 28.03.2018 ist der Kita Biber ein vereinsamtes junges Eichhörnchen zugelaufen. Es war sehr verstört und hatte Hunger und Durst. Die Erzieher und Kinder ahnten, dass das Eichhörnchen Hilfe benötigt. Sie legten es in einen Korb mit Handtüchern und riefen gleich den Tiernotruf Saar an. Der Tiernotruf Saar holte das Eichhörnchen in der Kita ab und brachten es der Wildtierauffangstation Eppelborn. Dort wurde das Eichhörnchen Untersucht  und erst einmal aufgepäppelt.
Bei den Kindern der Kita sind nach dieser Aktion viele Fragen über die Eichhörnchen aufgekommen. Sodass die Erzieher die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wildtierauffangstation gefragt haben, ob sie mal vorbeikommen könnten, um etwas über die Eichhörnchen zu erzählen und die offenen Fragen der Kinder zu beantworten. 
Gerne nahmen wir das Angebot an und sind am 03.04.2019 in die Kita Biber gefahren, wo wir schon sehnsüchtig erwartet wurden.  
Wir beantworteten alle gestellten Fragen der Kinder und erklärten ihnen, wie sie eine Futterstelle für Eichhörnchen errichten können, wie sie erkennen wenn Eichhörnchen in Not sind und sich dann entsprechend der Lage, verhalten.  Ein rundum spannender Tag für die Kinder der Kita Biber.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wildtierauffangstation können Sie bei Tag der offenen Tür bei der Wildvogelauffangstation in Püttlingen 13.04.2019 in Aktion sehen.