Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Tourismus
 

Die Top 3 stehen fest: Wer wird Genuss-Gastwirt Saarland 2017 / 2018?

24.05.2017

Gleich zwei Wiederholungstäter zählen zu den Finalisten des Wettbewerbs Genuss-Gastwirt Saarland: Michael Buchna vom Landhotel zur Saarschleife in Orscholz und Markus Keller von Wern’s Mühle in Ottweiler-Fürth. Die beiden hatten sich schon bei der Premiere des Wettbewerbs 2015 ins Finale gekocht und dort Silber und Bronze erreicht. Zum ersten Mal qualifiziert hat sich Alexander Born vom Hubertushof Born in Blieskastel-Niederwürzbach.

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger: „Wir wollen mit der Auszeichnung zum Genuss-Gastwirt Saarland die saarländische Gastronomie unterstützen und saarländische Produkte in den Vordergrund rücken. Die Herkunft der Zutaten ist ein wesentlicher Faktor im Wettbewerb: Ob direkt aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Luxemburg oder Frankreich – Hauptsache regional! Kreativität, die persönliche Note und ein stimmungsvolles Ambiente machen den Genuss-Gastwirt Saarland aus. Alle drei Finalisten haben genau diese Eigenschaften und sind bereits jetzt ein Aushängeschild für die Kulinarik im Saarland.“

Von Mitte Februar bis Ende März 2017 konnten saarländische Gastronomen ihre Rezepte einreichen. Ihre Aufgabe war es, ein saarländisches Gericht oder deren Interpretation zu kreieren. Produkte, Produzenten und Lieferanten müssen ebenfalls aus dem Saarland sein. Aus rund 20 Bewerbungen wurden zuerst die Top 8 ausgewählt. Die dazugehörigen Gastronomen wurden in den letzten beiden Wochen von einer Jury (Wirtschaftsministerium, Dehoga, TZS) besucht und bewertet. Jetzt stehen die Top 3 fest, die beim großen Finale am 12. Juni im Rahmen eines Showkochens um den Titel „Genuss-Gastwirt Saarland 2017 / 2018“ kämpfen.

Neben der Auszeichnung der Genuss-Gastwirte in Gold, Silber und Bronze sowie dem damit verbundenen Werbeeffekt, winken den Gewinnern unter anderem Marketingprodukte der Tourismus Zentrale Saarland, wie beispielsweise ein professioneller Videoclip mit individuellem Genussportrait.