Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz
 

Das LUA engagiert sich bei der Amphibienwanderung

Mitarbeiterinnen des LUA beim Einsammeln der Amphibien Foto: Christoph Braunberger
Mitarbeiterinnen des LUA beim Einsammeln der Amphibien Foto: Christoph Braunberger

Gemeinsam mit 50 engagierten Bürgerinnen und Bürger sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LUA  dem Aufruf des NABU Saarbrücken gefolgt und helfen mit, die heimischen Amphibien im Sankt Arnualer Naherholungsgebiet Allmet auf ihrer Wanderung zu ihren Laichgewässern vor dem Überfahren zu retten. Auf einer rund 1,2 km langen Strecke kontrollieren sie täglich vor und nach der Arbeit ca. 50 Fangeimer, um die darin gefangenen Amphibien über die Straße zu transportieren und in ihren Laichgewässern auszusetzen. Es handelt sich dabei überwiegend um Grasfrösche, das Amphib des Jahres 2018, Erdkröten und Bergmolche. Die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer retten mit ihrer Aktion jedes Jahr Tausende von Amphibien und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Biodiversität im Saarland.“