Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Wald und Forstwirtschaft
 

Umweltminister Reinhold Jost überreicht einen Zuwendungsbescheid für das Projekt „Artenreiche Kulturlandschaft im Landkreis Saarlouis“

Minister Reinhold Jost bei der Übergabe des Zuwendungsbescheids an Josef Schneider (Landesjägermeister und Vorstandsmitglied der Vereinigung der Jäger des Saarlandes).
Minister Reinhold Jost bei der Übergabe des Zuwendungsbescheids an Josef Schneider (Landesjägermeister und Vorstandsmitglied der Vereinigung der Jäger des Saarlandes).

Am 26. März 2019 überreichte Umweltminister Reinhold Jost einen Zuwendungsbescheid über 12.540 Euro für das weiterführende Monitoring der „Artenreichen Kulturlandschaft im Landkreis Saarlouis“ an Josef Schneider (Landesjägermeister und Vorstandsmitglied der Vereinigung der Jäger des Saarlandes (VJS)).

Das Projekt „Artenreiche Kulturlandschaft im Landkreis Saarlouis“ wurde 2017 von der VJS gegründet und wird vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz mitfinanziert.

Bereits 2018 überreichte der Staatssekretär des Umweltministeriums Roland Krämer einen ersten Zuwendungsbescheid an die VJS.

Das mit diesen Finanzmitteln geförderte Monitoring des Biologen und Ornithologen Dr. Ralf Kohl soll nun fortgeführt werden und weitere Informationen über die aktuelle Situation der Bodeninsekten und Vögel in der Agrarlandschaft liefern.

Besonders durch das Fehlen bzw. der Rückgang der zur Aufzucht benötigten tierischen Nahrung, den Verlust des Lebensraums durch fortwährenden Flächenverbrauch und den bestehenden Druck durch Raubwild kommt es seit Jahren zu einem besorgniserregenden Rückgang typischer Tierarten der Feldflur.

Dieser Entwicklung soll das Projekt „Artenreiche Kulturlandschaft im Landkreis Saarlouis“ entgegenwirken.