Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr
 

Rehlinger: Auch Landesbetrieb für Straßenbau präsentiert sich im neuen „Jobbing Center“

Pressemitteilung vom 13.06.2019 - 10:50 Uhr

Auf der heutigen „Jobbing Center“-Messe im ehemaligen C&A-Gebäude in der Viktoriastraße in Saarbrücken präsentieren sich auch Landesbehörden als Arbeitgeber mit Zukunft. So wirbt beispielsweise der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) um Job-Aspiranten. Das Ziel: Messe-Besucherinnen und -Besucher davon zu überzeugen, ihre Karriere beim LfS zu starten oder fortzusetzen und geeignete Nachwuchskräfte zu gewinnen.

„Der LfS ist ein innovativer und familienfreundlicher Arbeitgeber“, so Verkehrsministerin Anke Rehlinger. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LfS übernehmen Verantwortung für unsere Heimat und tun alles dafür, dass die Saarländerinnen und Saarländer gut am Ziel ankommen. Wer Lust auf einen spannenden und vielseitigen Job hat, ist hier genau richtig.“

Das Job-Angebot des LfS umfasst die Arbeitsgebiete Bauingenieurswesen, Bau- und Vermessungstechnik, Kfz-Mechatronik und viele mehr. Der LfS ist mit acht Außenstellen und rund 560 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zuständig für Planung, Bau, Erhaltung, Verkehrsabwicklung und Betrieb aller Autobahnen, Bundes- und Landstraßen im Saarland.

Hintergrund:

Das „Jobbing Center“ ist ein neues Messeformat, das vom Saarland-Marketing in Kooperation mit der htw saar entwickelt wurde. Am Donnerstag präsentieren sich mehr als 100 Aussteller ab 10 Uhr auf drei Etagen und versuchen die Besucherinnen und Besucher für ihr Unternehmen zu begeistern.

Mit innovativen Aktionen, wie Speed Dating Runden, kostenfreien Business-Fotoshootings, Bewerbermappen-Checks und individuellen Karriereberatungen sollen vor allem junge Leute angesprochen werden, viele verschiedene Ausbildungsbetriebe und potentielle Arbeitgeber aus dem Saarland und der Grenzregion kennenzulernen.

  • Flyer LfS (PDF 1,04 MB)