Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Tourismus
 

Genuss-Gastwirt Saarland

Wer wird Genuss-Gastwirt Saarland und überzeugt die Jury mit seinem Rezept, das auf möglichst vielen regionalen Produkten aufbaut? Logo: © MWAEV
Wer wird Genuss-Gastwirt Saarland und überzeugt die Jury mit seinem Rezept, das auf möglichst vielen regionalen Produkten aufbaut? Logo: © MWAEV

Nach den erfolgreichen Wettbewerben aus den Jahren 2015 und 2017 startet die nächste Runde: Gesucht werden die Genuss-Gastwirte Saarland 2020/2021. Dieses Jahr neu: Nicht nur die Küchenchefs und -chefinnen können ihre Bewerbungen einreichen, sondern auch kreative Mitarbeiter, Jungköche oder Küchen-Teams.

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger freut sich auf die Neuauflage: „Die gute Küche in den zahlreichen saarländischen Restaurants und Gaststätten ist ein Ausdruck saarländischer Lebensart. Sie ist ein Aushängeschild, um das uns andere Regionen beneiden. Die Qualität der saarländischen Küche ist herausragend. Dabei ist aber nicht immer nur zwingend der Küchenchef für das gelungene Erlebnis verantwortlich. Manchmal bringt der Jungkoch den kreativen Pfiff für das Rezept oder das gesamte Küchenteam hat die entscheidende Idee. Ich bin sehr gespannt, was die saarländischen Köche in diesem Jahr zaubern."

Die saarländischen Gastronomiebetriebe sind aufgefordert, ein Rezept mit regionalem Bezug einzureichen, das auf möglichst vielen regionalen Produkten aufbaut. Zudem werden Aspekte wie z.B. die Ausrichtung des Betriebes und dessen Bezug zur Regionalität sowie die Zusammenarbeit mit den Zulieferern in einem Bewerbungsbogen abgefragt. Eine Jury ermittelt mit Hilfe festgelegter Kriterien aus den Einsendungen diejenigen acht Gastwirte, die in ihren Betrieben besucht werden. Die besten drei treten dann beim finalen Show-Kochen im November gegeneinander an. Die Auszeichnung des „Gold“-Genuss Wirtes findet zusätzlich beim Gourmet-Markt in St. Ingbert mit anschließendem Show-Kochen statt.

„Die bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer lieferten durch die Bank kreative Gerichte, die einen Bezug zum Saarland hatten und den Wettbewerbsgedanken um die Verarbeitung regionaler Produkte perfekt umgesetzt haben. Sie alle sind wertvolle Botschafter, um weitere Gastronomen und Zulieferer für das Thema Regionalität zu begeistern", so Rehlinger.

Neben der Auszeichnung der Genuss-Gastwirte in Gold, Silber und Bronze sowie dem damit verbundenen Werbeeffekt winken den Gewinnern Marketingpakete der Tourismus Zentrale Saarland im Wert von 1.500 Euro, die Vorstellung in einer Radio-Salü-Mitkochshow, die einjährige Mitgliedschaft in der Genuss Region Saarland sowie Weiterbildungsangebote des Dehoga Saarland und der Dehoga Akademie.

Die im Wirtschaftsministerium entstandene Projektidee zum Genuss-Gastwirt Saarland wird unterstützt von der Tourismus Zentrale Saarland und dem Dehoga Saarland. Weitere Kooperationspartner sind die IHK Saarland sowie das TGBBZ2 Mügelsberg.

Bewerbungsschluss ist der 26. August 2019. Alle Unterlagen finden Sie in der rechten Spalte.

Die Gewinner-Rezepte 2017 / 2018


Die Gewinner-Rezepte 2015 / 2016


Mehr zum Thema

Mehr zum Thema
Ein Netzwerk möchte die originelle Kulinarik des Saarlandes noch stärker zur Geltung bringen. mehr »

Bewerbung und Wettbewerbsbedingungen