Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Landesbetrieb für Straßenbau
 

Sanierung der Plättchesdole

Medien- und Verkehrsinformation vom 07.09.2017

08.09.2017

Seit Juli 2016 laufen die Arbeiten zur Sanierung der sogenannten „Plättchesdole“, dem künstlichen Bachlauf unter der Fahrbahn L 125 – Königsbahnstraße, die zwischen Peter- Neuber-Allee und der B 41 das Bahnbauwerk quert, seit April unter Vollsperrung.
Die Arbeiten schreiten voran. Einen Statusbericht finden Sie unten im Anhang als PDF-Datei.

Medien- und Verkehrsinformationen vom 19.04.2017

Die Verkehrsführung auf der Umleitungsstrecke in Höhe der Kreisverkehrsplätze Sinnerthal und Plättchesdole hat viele Rückfragen betroffener Verkehrsteilnehmer verursacht. Beanstandet wurde die Teilsperrung des Sinnerthalkreisels. Von der A 8 her kommend ist die Nutzung des Kreisels Sinnerthal in Richtung Landsweiler-Reden nicht möglich. Verkehrsteilnehmer werden zum Kreisel Plättchesdole geführt und können dort in Richtung Landsweiler-Reden wenden.

Diese Teilsperrung ist  zur Aufrechterhaltung des Hauptverkehrsstroms auf der B 41 dringend erforderlich, da sonst in den Hauptverkehrszeiten der im Kreisel vorfahrtberechtigte Abbiegeverkehr in Richtung Landsweiler-Reden den Verkehrsfluss auf der Hauptachse B 41 erheblich stören, zu vermeidbaren und auch erheblichen Staus führen würde.

Leider haben Verkehrsteilnehmer die wenigen 100 Meter Umweg über den Kreisel an der Plättchesdole in den vergangenen beiden Tagen vielfach nicht akzeptiert. Sie missachteten wiederholt die durchgezogene Linie auf der B 41 und wendeten unmittelbar hinter dem Sinnerthalkreisel. Dieses Verhalten ist verkehrsgefährdend und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar.

Der LfS will die Situation kurzfristig für die Verkehrsteilnehmer veranschaulichen und mit einem zusätzlichen Schild reagieren, das unmittelbar hinter dem Sinnerthalkreisel in Richtung Ottweiler auf die Vorgabe des Wendens im Kreisel Plättchesdole hinweist.  Sollte diese Maßnahme nicht fruchten, wird die Montage von Leitschwellen auf dem Mittelstreifen in Betracht gezogen.

Im Interesse der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer und der Minimierung von Verkehrsstörungen während der Bauzeit in der Plättchesdole bitten wir um Beachtung der Beschilderung und um Verständnis für die im Sinne der Gesamtverantwortung für alle Verkehrsteilnehmer alternativlose Verkehrsführung.