Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Energie
 

Energiewende auf Tour durch das Saarland

05.09.2018
Die Energieberatung Saar geht mit ihrem Informationsangebot auf die Bürgerinnen und Bürgerinnen zu. Foto: © MWAEV
Die Energieberatung Saar geht mit ihrem Informationsangebot auf die Bürgerinnen und Bürgerinnen zu. Foto: © MWAEV
Unter dem Motto „Energiewende vor Ort. Mitmachen! Mitgestalten!“ wird die Landeskampagne Energieberatung Saar in den kommenden Monaten mit einem Kommunentour-Mobil samt Beratungsstand und Beratungspersonal in den saarländischen Städten und Gemeinden unterwegs sein. Am Mittwoch, 5. September, gab Energieministerin Anke Rehlinger am Saarbrücker Schloss den offiziellen Startschuss für die Tour und stellte das Equipment, bestehend aus Messestand und Beratungsmobil, vor.

Mit der Kommunentour habe man das Angebot der Energieberatung Saar um einen wertvollen Baustein erweitert, sagte Anke Rehlinger. „Die Basis der Kampagne bildet das kostenlose und individuelle Beratungsangebot rund um das Thema Energie. Außerdem stehen wir als Ansprechpartner auf Messen und Kongressen zur Verfügung und informieren im Rahmen der Aktionswoche ‚Das Saarland voller Energie‘ über die Energiewende. Das setzt aber voraus, dass die Saarländerinnen und Saarländer schon ein gewisses Interesse am Thema haben und auf uns zukommen. Die Kommunentour hingegen bringt die Energieberatung Saar direkt zu ihnen. So können wir auch die Bürgerinnen und Bürger erreichen, die sich bisher noch nicht so intensiv mit dem Thema Energiewende beschäftigt haben.“

Die Kommunentour richtet sich außerdem an Vereine, Schulen, soziale Einrichtungen, Energieversorger, Unternehmen und die Industrie vor Ort. „Wir laden sie im Vorfeld dazu ein, als Kooperationspartner ihre eigenen Projekte in Sachen Klimaschutz am Stand der Energieberatung mit vorzustellen. Wir wollen auch Multiplikator sein“, so die Ministerin weiter.

Daher unterstützt die Energieberatung Saar die Kommunen auch bei der Planung und Umsetzung von Aktionen und Veranstaltungen rund um die Energiewende. Bis zu 25 Kommunen und Landkreise will die Energieberatung Saar in diesem und dem kommenden Jahr zu verschiedenen Anlässen besuchen und vor Ort gemeinsame Aktivitäten durchführen. Die Teilnahme für die Kommunen ist kostenlos. Unterstützt wird die Kommunentour durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). So wolle man auch die europäische Förderkulisse präsentieren, sagte die Energieministerin. „ Alleine im Förderzeitraum 2014 bis 2020 stehen den Kommunen im Saarland 27,5 Mio. Euro an EFRE-Fördermitteln zur CO2-Reduktion zur Verfügung. Diese Möglichkeiten wollen wir sichtbar machen.“

Der erste Stopp der Kommunentour findet am 8. September von 10 bis 15 Uhr bei der Gemeinschaftsschule St. Wendel statt. Dort unterstützt die Energieberatung Saar den nationalen Aktionstag „Wir können Klimaschutz!“ mit einem Kommunentour-Stand. Am 22. September hält das Kommunentour-Mobil beim 2. Riegelsberger Klimatag.

Interessierte Kommunen erhalten weitere Infos bei der Energieberatung Saar unter (0681) 501-2030.