Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Interreg Großregion
 

4. Projektaufruf zum Thema grenzüberschreitender Arbeitsmarkt startet im September

07.08.2018
Das Programm Interreg VA Großregion bietet grenzüberschreitenden Initiativen zur Steigerung der Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitnehmern und zur Verbesserung des Mobilitätsangebots die Möglichkeit, sich um eine Förderung zu bewerben.
Das Programm Interreg VA Großregion bietet grenzüberschreitenden Initiativen zur Steigerung der Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitnehmern und zur Verbesserung des Mobilitätsangebots die Möglichkeit, sich um eine Förderung zu bewerben.

Das Programm Interreg VA Großregion öffnet vom 17. September 2018 bis zum 10. Oktober 2018 seinen nächsten Projektaufruf.

Dieser Aufruf ist thematisch auf die Prioritätsachse 1 „Die Entwicklung eines integrierten Arbeitsmarktes  durch die Förderung von Bildung, Ausbildung und Mobilität“ und die zwei verbundenen spezifischen Ziele ausgerichtet. Initiativen, die auf die Steigerung der Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitnehmern für den grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt oder die Verbesserung von Mobilitätsangeboten abzielen, können sich im genannten Zeitraum um eine Förderung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung bewerben. Erfolgreiche Antragssteller können sich über eine Förderung ihres Vorhabens in Höhe von bis zu 60% freuen.

Die Antragsstellung erfolgt in zwei Etappen: Bis zum 10. Oktober 2018 wird per Mail eine Projektkurzfassung in deutscher und französischer Sprache vorgelegt. Bei positiver Bewertung schließt sich daran die Einreichung eines ausführlichen Langantrags an. Die endgültige Entscheidung über die Förderung fällt im Sommer 2019.

Antragssteller müssen entweder eine grenzüberschreitende Partnerschaft aus mindesten zwei Partnerländern der Großregion oder aber eine grenzüberschreitende Struktur darstellen und ihr Vorhaben im Gebiet der Großregion umsetzen.

Die Interreg-Kontaktstelle im Saarland informiert Sie gerne über die Voraussetzungen für eine Förderung aus dem Programm Interreg VA Großregion und unterstützt Sie umfassend bei der Antragsstellung.

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Projektideen!

Kontakt

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr
Referat E/3
Christina Oswald
Kontaktstelle
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-1209
Telefax
(0681) 501-4293