Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr
 

Gründerwoche 2017 – Vielfältige Informationsangebote rund um das Thema Selbstständigkeit im Saarland

Pressemitteilung vom 18.10.2017 - 15:45 Uhr

Gerade kleine und mittlere Unternehmen spielen eine herausragende Rolle für den Wirtschaftsstandort Saarland. Dennoch ist die berufliche Selbstständigkeit für viele Menschen bisher keine selbstverständliche Perspektive. Die Gründerwoche möchte das ändern. Sie ist Teil der Global Entrepreneurship Week und findet in diesem Jahr vom 13. bis 19. November statt.

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger: „Bei der Gründerwoche bieten die Partner - darunter Behörden, Kammern, Wirtschaftsförderungen, Bildungseinrichtungen - deutschlandweit eine Vielzahl an Veranstaltungen an: In Seminaren und Workshops sowie mit Wettbewerben und vielen weiteren Veranstaltungsformaten wird das umfassende Spektrum der Informations-, Beratungs- und Unterstützungsangebote für Gründerinnen und Gründer vor Ort präsent.“

Auch das Netzwerk der Saarland Offensive für Gründer (SOG) trägt mit interessanten Angeboten für Gründungswillige zur bundesweiten Aktionswoche bei. Die bevorstehende SOG-Veranstaltung „Existenzgründung als Alternative!?" am 21. Oktober 2017 von 10 bis 13 Uhr im Theater am Ring in Saarlouis bildet bereits den Auftakt zu vielen weiteren Informationsmöglichkeiten rund um das Thema Gründung und Unternehmensnachfolge.

Die Veranstaltung wird gestaltet vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, der Arbeitskammer des Saarlandes und der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland der Bundesagentur für Arbeit in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Untere Saar mbH (WFUS) und der Saarländischen Investitionskreditbank (SIKB).

Die Teilnahme ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen wird dennoch um Anmeldung gebeten. Informationen und Anmeldungen unter Tel. (0681) 4005-239 und –246 oder wirtschaftspolitik@arbeitskammer.de