Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Interreg Europe
 

Fördervoraussetzungen

Wer hat Zugang zur Förderung ?

Interreg Europe unterstützt folgende Institutionen und Organisationen:

  • Nationale, regionale und lokale Behörden
  • Einrichtungen des öffentlichen Rechts (zum Beispiel Agenturen für Regionalentwicklung, Einrichtungen zur Unterstützung der Wirtschaft, Universitäten, Verwaltungsbehörden und zwischengeschaltete Stellen, die für die Umsetzung der EU-Programme „Investition in Wachstum und Beschäftigung“ sowie „Europäische territoriale Zusammenarbeit“ zuständig sind)
  • Private Organisationen ohne Gewinnerzielungsabsicht

Interreg Europe finanziert bis zu 85 Prozent der Kosten bei Vorhaben, die von Partnern aus mindestens drei EU-Partnerländern, aus Norwegen und aus der Schweiz durchgeführt werden.

Welche thematischen Schwerpunkte hat das Programm?

Gefördert werden Maßnahmen aus den folgenden vier Themenbereichen:

  • Forschung, technologische Entwicklung und Innovation
  • Wettbewerbsfähigkeit von KMU
  • CO2-arme Wirtschaft
  • Umwelt und Ressourceneffizienz

Welche Aktivitäten werden unterstützt ?

Die Projektpartner müssen eine gemeinsame Thematik identifizieren und drei bis fünf Jahre zusammenarbeiten. Ein Projekt wird in zwei Phasen umgesetzt:

Phase 1

Während dieser Phase stehen

  • Erfahrungsaustausch
  • Kommunikation und Verbreitung
  • Management und Koordination

im Vordergrund. Die Partner sind außerdem dazu angehalten, jeweils

  • einen Maßnahmenkatalog ausarbeiten
  • eine regionale Interessengruppe einzurichten (sogenannte „regional stakeholder group“)
  • an der Policy-Learning-Plattform des Programms Interreg Europe teilnehmen

Phase 2 

In dieser Phase wird die Umsetzung des Maßnahmenkatalogs überprüft. Jeder Projektpartner muss dem Lead Partner über die erzielten Fortschritte berichten. In Phase 2 werden auch Pilotaktivitäten getestet.

 

Unterstützt durch die Europäische Union

Unterstützt durch die Europäische Union

Kontakt

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr
Referat E/3
Juliette Ripp
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-4770
Telefax
(0681) 501-4293