Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ernährung
 

Angebote für Kitas und Schulen

Flankierende Maßnahmen Schulprogramm

Einrichtungen, die am EU-Schulprogramm teilnehmen, müssen Begleitmaßnahmen zum Programm durchführen. Diese »flankierenden Maßnahmen« können sehr vielfältig sein. Die SaarLandFrauen erhalten vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Fördergelder, um solche Maßnahmen in den teilnehmenden Einrichtungen umzusetzen. Welche Projekte mit Unterstützung der SaarLandFrauen möglich sind, können Sie hier nachlesen.
Ansprechpartnerin: Dorothee Wehlen

Link zum Schulprogramm https://www.saarland.de/65218.htm
Ansprechpartner: Mike Herber



Kochprojekt »schmeckt.einfach.gut.«
Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Saarland im Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, das Adipositas-Netzwerk Saar e. V. und die IKK Südwest bieten seit Januar 2017 gemeinsam ein Kochprojekt in Schulen an. Auf Grundlage des Kochbuchs »schmeckt.einfach.gut.« wurde von der Vernetzungsstelle ein Ernährungsbildungskonzept für Schulen entwickelt. Es umfasst mehrere Einheiten, bei denen gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern Rezepte aus dem Kochbuch gekocht werden. Das Kochbuch wurde vom Adipositas-Netzwerk Saar e. V. herausgegeben und vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie sowie Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz finanziell unterstützt. Es kann unter www.schmeckt-einfach-gut.de bestellt werden.

Schulen haben die Gelegenheit, das Projekt mit der Unterstützung einer externen Fachkraft umzusetzen. »Es hat sich gezeigt, dass das Projekt gut bei den Kindern und auch den Lehrern ankommt. Die Schülerinnen und Schüler finden richtig Spaß am Kochen, trauen sich plötzlich, selbst zu kochen und Dinge auszuprobieren«, so der Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, Reinhold Jost.

Alle Rezepte des gleichnamigen Kochbuchs werden in drei Schwierigkeitsstufen dargestellt. So werden die Schülerinnen und Schüler im Rahmen ihrer Fähigkeiten dort abgeholt, wo sie stehen, und können ihre Fähigkeiten weiterentwickeln.

Das Projekt umfasst vier Module. Es fallen für die Schulen lediglich ein Eigenbeitrag von 42,67 Euro sowie die Kosten für die Lebensmittel an, die restlichen Kosten übernehmen die IKK Südwest und das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Minister Jost: »Ernährungsbildung ist für mich ein wichtiges Thema. Deshalb unterstützt mein Haus vielfältige Aktivitäten, beispielsweise das EU-Schulprogramm und verschiedene Ernährungsprojekte in Schulen. Da ich selbst gerne koche, liegt mir dieses Projekt besonders am Herzen. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Schulen teilnehmen und viele Kinder Spaß am Kochen finden.«

Weitere Informationen zum Projekt unter http://bit.ly/kochprojekt. Weitere Informationen zum Kochbuch unter https://www.saarland.de/222209.htm

Das Projekt finden Sie auch auf der eigenen Website des Kochbuchs (https://www.schmeckt-einfach-gut.de/), sowie bei Facebook (https://de-de.facebook.com/SchmecktEinfachGut/), Twitter (https://twitter.com/schmeckteinfach) und Instagram (https://www.instagram.com/schmeckteinfachgut/).

 

Fortbildungsangebote

Die Vernetzungsstelle bietet seit 2010 Fortbildungen für alle an der Schulverpflegung Beteiligten an. Im Laufe der Zeit sind auch immer mehr Interessierte aus Kitas hinzugekommen. Seit dem Schuljahr 2011/2012 gibt es den Zertifikatskurs Kita- und Schulverpflegung. Es gab einen vermehrten Bedarf an Fortbildungen. Durch den kontinuierlichen Ausbau der ganztägigen Betreuungsangebote nehmen immer mehr Kinder und Jugendliche ihr Mittagessen in Kita und Schule ein. Dies stellt die Einrichtungen vor neue und anspruchsvolle Herausforderungen. Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Saarland bietet deshalb in Kooperation mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien allen an der Kita- und Schulverpflegung Beteiligten die Möglichkeit, sich im Rahmen des Zertifikatskurses Kita- und Schulverpflegung umfassend zu informieren und weiterzubilden.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden in insgesamt zehn Modulen Inhalte zu den unterschiedlichsten Anforderungen im Bereich Kita- und Schulverpflegung vermittelt. Die Termine des diesjährigen Zertifikatskurses finden Sie hier: http://bit.ly/2I1jv5p. Weitere Informationen zum Zertifikatskurs finden Sie unter http://bit.ly/ZKKSV-2017_18.


Fachtagungen
Die Vernetzungsstelle veranstaltet seit 2009 Fachtagungen zu unterschiedlichen Themen. Seit 2015 finden die Fachtagungen im Rahmen der Tage der Kita- und Schulverpflegung statt.

Weitere Informationen unter http://www.vernetzungsstelle-saarland.de/tdsv.html und in den Infobriefen der VNS http://www.vernetzungsstelle-saarland.de/downloads.html.
Ansprechpartner: Christoph Bier, Vera Lamberts (Kontaktdaten wie hier https://www.saarland.de/SID-A9A00BA4-A2B32E6B/126479.htm)

Fachgespräch
Das 2007 von der LandesArbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung Saarland e. V. (LAGS) eingeführte Fachgespräch »Gesundheitsförderliche Ernährung in ganztägigen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen« wird seit Bestehen der Vernetzungsstelle (VNS) von dieser einmal pro Quartal durchgeführt. Es werden alle Akteure der Schulverpflegung eingeladen, die in der Regel auch alle vertreten sind: Schulträger, Schulleitungen, Maßnahmeträger, Elternvertreter, Gesundheitsämter, Verbraucherzentrale, Ministerien, SaarLandFrauen, Adipositas-Netzwerk Saar e. V., Schullandheime, Landesamt für Verbraucherschutz, Krankenkassen, interessierte Speisenanbieter und weitere. Immer häufiger sind auch Akteure der Kitaverpflegung vertreten. Das Fachgespräch bietet die Möglichkeit zum Austausch untereinander, stellt aber auch aktuelle Entwicklungen und neue Erkenntnisse der Ernährungswissenschaft, Gesundheitsförderung und Prävention vor. Die aktuellen Termine für das Fachgespräch finden Sie im Bereich Termine (Link dorthin).
Ansprechpartner: Vera Lamberts, Christoph Bier (Kontaktdaten wie hier https://www.saarland.de/SID-A9A00BA4-A2B32E6B/126479.htm)

Infobrief
Der Infobrief erscheint etwa alle sechs Wochen als PDF-Datei. Alle bisher erschienenen Infobriefe sind dauerhaft im Download-Bereich der Website der VNS verfügbar. Anmelden zum Empfang des Infobriefs kann man sich beispielsweise auf der Website der Vernetzungsstelle und unter http://eepurl.com/blbBs9.
Ansprechpartner: Christoph Bier, Vera Lamberts (Kontaktdaten wie hier https://www.saarland.de/SID-A9A00BA4-A2B32E6B/126479.htm)

Alle bisher erschienen Infobriefe der VNS können Sie unter http://www.vernetzungsstelle-saarland.de/downloads.html herunterladen.

Kontakt

Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung
Vera Lamberts
B. Sc. Ökotrophologie (Uni), M. A. Prävention und Gesundheitsmanagement
Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-4366
Telefax
(0681) 501-4137
Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung
Christoph Bier
Diplom-Oecotrophologe (Uni)
Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-4366
Telefax
(0681) 501-4137