Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Immissionsschutz
 

Radon

RADON - ein natürlich vorkommendes, radioaktives Edelgas. Es ist geruchslos, geschmacklos und farblos

Bodenluftkarte der Fa. Kempski & Partner, Bonn
Bodenluftkarte der Fa. Kempski & Partner, Bonn

Radon ist ein natürliches überall vorkommendes radioaktives Edelgas, das aus dem Zerfall von Uran entsteht. Da Uran praktisch überall in der Erdrinde vorkommt, ist auch Radon überall vorhanden. Die Uran- und damit die Radonkonzentration im Boden ist abhängig von der Art des Gesteins.
In einem aufwändigen Messprogramm wurde in der Bundesrepublik die Radonkonzentration im Boden gemessen. Bitte beachten Sie, dass die Radonkonzentration im Boden immer sehr viel höher ist als die daraus resultierende Radonkonzentration in der Umgebungsluft oder in den Häusern.

Im größten Teil der Fläche des Saarlandes liegt die Radonkonzentration im Boden erkennbar im mittleren bis unteren Bereich der Messwerte der Bundesrepublik. Nur zwei kleine Bereiche des Saarlandes fallen in die höchste Konzentrationsklasse.