Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

 

33 Dörfer aus dem Saarland nehmen am Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teil

„Der Wettbewerb ehrt in besonderer Weise das bürgerliche Engagement im ländlichen Raum“, so Staatssekretär Krämer. „Im Saarland hat das Ehrenamt besonders vielfältige Facetten. Denn gerade in den Dörfern tragen die Ehrenamtlichen dazu bei wesentliche Impulse, die zur Verbesserung der Lebensqualität im ländlichen Raum beitragen, zu verstärken“.

 mehr »

Nach starken Unwetterereignissen: Elementarversicherung immer wichtiger

„Ich empfehle den Saarländerinnen und Saarländern, geeignete Vorsorgemaßnahmen zum Schutz vor Unwetter und Überschwemmungen zu treffen“, so Umweltstaatsekretär Roland Krämer angesichts der starken Regenfälle und Gewitter am vergangenen Sonntag, bei denen in einigen Landesteilen einmal mehr zahlreiche Keller unter Wasser standen.

 mehr »

Die Vermessung der Welt als Beruf

Nach dreijähriger Ausbildungszeit haben 9 junge Saarländerinnen und Saarländer die Ausbildung zur Vermessungstechnikerin/ zum Vermessungstechniker erfolgreich absolviert. Der Staatssekretär im Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Roland Krämer, hat den neuen Fachleuten für Geoinformationstechnologie in einer kleinen Feierstunde die Prüfungszeugnisse überreicht.

 mehr »

Rechtsgutachten zeigt möglichen Klageweg gegen Pannenreaktor Cattenom auf

Das Rechtsgutachten zum Atomkraftwerk Cattenom zeigt: „Eine Klage gegen den Weiterbetrieb des Atomreaktors Cattenom ist nach französischem Recht möglich. Sie kann dann erfolgreich sein, wenn wir ein schwerwiegendes Risiko durch den Pannenreaktor nachweisen können“, sagten die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken und der saarländische Umweltstaatssekretär Roland Krämer bei der Vorstellung des Rechtsgutachtens in Trier...

 mehr »

Eisgenuss im Saarland fast ungetrübt – Keimbelastung bei Schlagsahne aber weiter bedenklich

„Unser Speiseeis im Saarland ist eines der am besten überwachten Lebensmittel. Auch die aktuellen Kontrollergebnisse zeigen, dass die Saarländerinnen und Saarländer unbesorgt ihr Eis genießen können. Saarländischem Eis können wir eine gute Qualität bescheinigen“, stellt Verbraucherschutzminister Reinhold Jost fest.

 mehr »

Einblicke in den Alltag der Bergleute – Umweltministerium unterstützt Erlebniswanderweg „Nach der Schicht“ in Welschbach mit 56.700 Euro

Lebensgroße Figuren aus einem wetterfesten Baustahl veranschaulichen, wie das Leben der Bergmannsfamilien in der Region um 1900 aussah.  Die Stationen zeigen den Bergmann auf dem Weg zur Arbeit, die Arbeit auf dem Feld oder auch Kinderspiele und Alltag der Kinder in früherer Zeit...

 mehr »

Ozonwerte im Saarland steigen – Umweltministerium informiert über Verhaltensregeln

Bei der aktuellen Ozonkonzentration sollten erhebliche körperliche Anstrengungen im Freien vermieden werden, da bei empfindlichen Personen häufig Reizungen der Schleimhäute von Augen und Nase, Kopfschmerzen oder Kurzatmigkeit auftreten können. Außergewöhnliche, sportliche Ausdauerleistungen sollten verlegt werden...

 mehr »

Keine Windräder im Fröhner Wald – Jost: Nach Kündigung des Pachtvertrags kein Anlagenbau mehr auf Staatsforstfläche möglich

„Der SaarForst Landesbetrieb hat auf mein Betreiben hin seinen Pachtvertrag mit der RAG Montan Immobilien GmbH im Bereich der Windkonzentrationszone Fröhner Wald gekündigt. Das heißt, dass auf Staatsforstflächen in diesem Bereich keine neuen Windanlagen mehr errichtet  werden können.“ Darüber informierte jetzt Umweltminister Reinhold Jost den Heusweiler Landtagsabgeordneten Reiner Zimmer. Bereits Ende letzten Jahres...

 mehr »

Über 71.000 Euro für den Naturpark Saar-Hunsrück

Der Naturpark Saar-Hunsrück ist ein seit fast 40 Jahren bestehendes grenzüberschreitendes Schutzgebiet im Saarland und in Rheinland-Pfalz. Der Trägerverein „Naturpark Saar-Hunsrück e.V.“ wird seitens des Saarlandes mit einer institutionellen Förderung in Höhe von 71.600 Euro unterstützt. Einen entsprechenden Zuwendungsbescheid hat der Staatssekretär Roland Krämer an die Geschäftsführerin des Vereins, Gudrun Rau, übergeben.

 mehr »

Kurze Lebensdauer von Elektrogeräten ärgert Verbraucher

Die kurze Aktualität, schnelle Abnutzung oder die mangelhafte Reparaturfreundlichkeit  vieler Elektrogeräte sorgt bei vielen Verbrauchern für Verärgerung – zu Recht, meint Verbraucherschutzminister Reinhold Jost.

 mehr »

Tag der Milch – „Trotz gestiegener Preise noch keine grundlegende Verbesserung für Milchviehhalter“

„Beim Einkaufen können die Kunden bereits eine Preissteigerung feststellen, doch bei den Erzeugern ist davon noch nicht viel angekommen. Zur Stärkung der wirtschaftlichen Situation der Landwirte ist ein fairer Preis für die Erzeuger notwendig“, so Landwirtschaftsminister Reinhold Jost anlässlich des Tages der Milch.

 mehr »

Umweltminister Jost warnt vor Waldbrandgefahr im Saarland

„Die Hitze der vergangenen Tage hat dazu geführt, dass die Waldvegetation ausgetrocknet ist. Eine achtlos weggeworfene Zigarette, eine vergessene Glasflasche, die wie ein Brennglas wirkt, können leicht unbeabsichtigt einen Waldbrand auslösen“ so Umweltminister Reinhold Jost.

 mehr »

Saarlands älteste Sommerlinde erhält einen neuen Vorplatz

Die wohl älteste Sommerlinde des Saarlandes, die „1000-jährige Linde“ genannt, steht im Ortsteil Stennweiler der Gemeinde Schiffweiler und ist ein wahres Markenzeichen der Ortsmitte. Jetzt soll das Umfeld des Baumveteranen neu gestaltet werden. Für dieses Projekt überreichte Umweltstaatssekretär Roland Krämer einen Zuwendungsbescheid über 4.500 Euro.

 mehr »

Pheromon führt den Traubenwickler in die Irre – Minister Jost überreicht Förderbescheid für umweltfreundliche Schädlingsbekämpfung in den Weinbergen

Pheromone bringen das Liebesleben des Traubenwicklers ganz gehörig in Verwirrung. Diesen Umstand nutzen die Winzer im Saarland, um den Schädling – sehr umweltfreundlich – zu bekämpfen. Wenn die Männchen und Weibchen im Frühjahr zum munteren Hochzeitsflug bereit sind, machen ihnen die Winzer an der Obermosel mit einem biotechnischen Trick einen Strich durch die Liebes-Rechnung.

 mehr »

wechseln zu: „Dem Saarland blüht `was“ – Umweltministerium stellt 300.000 Euro für innerörtliche Blühflächen und nachhaltige Dorfentwicklung bereit - MACHEN SIE JETZT MIT!

„Dem Saarland blüht `was“ – Umweltministerium stellt 300.000 Euro für innerörtliche Blühflächen und nachhaltige Dorfentwicklung bereit - MACHEN SIE JETZT MIT!

In den saarländischen Kommunen  gibt es öffentliche Plätze und Grünflächen, die einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt  und zur nachhaltigen Dorfentwicklung beitragen können. „Mit dem neuen Förderprogramm ‚Dem Saarland blüht was‘ soll dieses Potenzial gehoben werden. Für das Programm stehen Mittel in Höhe von 300.000 Euro zur Verfügung“, so Umweltminister Reinhold Jost.

mehr »

Folgen Sie uns...

Publikationen

Publikationen

Sie suchen Informationen zum Umwelt- und Verbraucherschutz? Eine sehr gute Anlaufstelle bietet unsere Rubrik "Publikationen". Hier finden Sie eine Vielzahl an Flyern, Broschüren und Magazinen, die hilfreiche Informationen zum jeweiligen Thema für Sie bereithalten. Und das natürlich kostenlos! Einfach bestellen oder downloaden...

mehr »

GeoPortal Saarland

GeoPortal Saarland

Die Informations- und Interaktionsplattform der Geodateninfrastruktur Saarland (GDI-SL), die über Geodatendienste und weitere Netzdienste den zentralen Zugang zu raumbezogenen Informationen im Saarland ermöglicht.

Umweltdatenkatalog

Umweltdatenkatalog
Der Umweltdatenkatalog gibt Auskunft über Umweltdaten, die von Behörden erhoben und gespeichert werden.

Besuchen Sie uns auf...

Newsletter abonnieren

Regelmäßig per E-Mail: Informationen zu den Themen des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz