Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Klima
 

Klimaschutz: Jeder kann (muss) mitmachen!

Eine klimagerechte Lebensweise geht nicht zwangsweise mit Verzicht einher. Das zeigt die Ausstellung im Schaumbergturm. Foto: Detail aus der Abteilung "Feld und Wald" © MWAEV
Eine klimagerechte Lebensweise geht nicht zwangsweise mit Verzicht einher. Das zeigt die Ausstellung im Schaumbergturm. Foto: Detail aus der Abteilung "Feld und Wald" © MWAEV

Unsere Ausstellung "COzwo und Co." hat zwei Aufgaben. Vor allem zeigt sie, warum der Klimawandel eine Bedrohung ist und welche Faktoren ihn entstehen lassen. Sie soll aber auch dazu motivieren, im eigenen Umfeld etwas gegen die gefährliche Entwicklung zu tun. Klimaschutz ist nicht nur ein Thema für Konferenzen und Parlamente!

Durch Einsparungen oder Verhaltensänderungen lässt sich viel erreichen. Das wird an den Themenstationen der Ausstellung auf den Punkt gebracht. Technische Exponate sowie interaktive Medien und Videobeiträge vertiefen deren Botschaft.

Auf dem Weg zu mehr Energieeffizienz

Die Klimaschutzausstellung im Schaumbergturm wird vom saarländischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr betrieben. Auf 140 Quadratmetern wird gezeigt, welche Rolle die erneuerbaren Energien dabei spielen, insbesondere aber auch die Energieeffizienz. Die beste Energie ist bekanntlich die, die gar nicht erst verbraucht wird. Dass jeder und jede Einzelne in der eigenen Umgebung und dem eigenen Alltag viele Möglichkeiten hat, durch Einsparungen oder Verhaltensänderungen einen Beitrag zu Klimaschutz zu leisten, bringt die Ausstellung an den zwölf Themenstationen auf den Punkt. Einige technische Exponate sowie interaktive Medien und Videobeiträge vertiefen ihre Botschaft.

Zielgruppe der Präsentation, die auf zwei Etagen des Turms gezeigt wird, sind „alle zwischen neun und neunundneunzig“. Die Ausstellung richtet sich an Schülerinnen und Schüler genau so wie an Tages- und Bustouristen sowie Gäste des Schaumbergplateaus.

Öffnungszeiten

16. März bis 1. November: Ausstellung täglich 10 - 18 Uhr

2. November bis 15. März: Ausstellung nur Sonntags 11 - 17 Uhr

1 Euro/Person; bei Gruppenführungen u. Erlebnisführungen für Kinder/Jugendliche zusätzlich 30 Euro

Der Geist des Ortes

Der Geist des Ortes

Wo heute der 36 Meter hohe Schaumbergturm über die Ebene ragt, wurde Anfang des 20. Jahrhunderts ein Denkmal geplant, das der Völkerverständigung gewidmet sein sollte. Ironie des Schicksals: Der Ausbruch des 1. Weltkriegs stoppte das Projekt. Der heutige Turm steht seit den 70-er Jahren. Foto © Becker & Bredel

mehr »

Ihr Kommentar zur Ausstellung