Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Landesinstitut für Präventives Handeln

 

Kriminalprävention

Um dem gesamtgesellschaftlichen Anspruch von Kriminalprävention und dem Aufgabenverständnis der Polizei, die sowohl die Mitwirkung an Präventionsmaßnahmen anderer Verantwortungsträger wie auch die Durchführung eigenständiger Maßnahmen vorsehen, zu entsprechen, wurde im LPH der Fachbereich Polizeiliche und kommunale Prävention eingerichtet. Arbeitsschwerpunkte sind:
Kriminalprävention

Kontakt

Landesinstitut für Präventives Handeln
Kriminalprävention
Norbert Meiners
Koordinator des Fachbereichs "Kriminalprävention"
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-3860
Telefax
(0681) 501-3869

Internet-Seiten der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes (Foto: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes, www.polizei-beratung.de)

Internet-Seiten der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes (Foto: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes, www.polizei-beratung.de)

Das Programm Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) verfolgt das Ziel, die Bevölkerung, Multiplikatoren, Medien und andere Präventionsträger über Erscheinungsformen der Kriminalität und Möglichkeiten zu deren Verhinderung aufzuklären.