Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Landesinstitut für Präventives Handeln
 

BOB-Peer-Seminar

Termine nach Vereinbarung.

SAARBOB Logo
SAARBOB Logo

Zielgruppen

Mitglieder und an der Mitarbeit in BOB-Teams interessierte junge Menschen, z. B. Schüler, Azubis, Studierende der FHS, HTW, u. ä.

Qualifizierungsangebot für BOB-Peers

Das Präventionsprojekt SAARBOB zielt insbesondere auf die Förderung der Verantwortungsbereitschaft junger Menschen ab. BOB handelt verantwortungsvoll und bringt seine Freunde sicher nach Hause. Diese Botschaft von BOB stärkt die soziale Kompetenz der Zielgruppe nachhaltig. Die Kommunikation der BOB-Botschaft an die Zielgruppe soll vorzugsweise durch Angehörige ihrer Altersgruppe (Peers) erfolgen. Peers sprechen und verstehen die Sprache der Zielgruppe. Sie befinden sich altersmäßig und verbal somit auf „Augenhöhe“ und ermöglichen einen guten Zugang  zur Zielgruppe.

Seminarziele

-  Erläuterung der  Inhalte und der Ziele des Präventionsprojekts SAARBOB

-  Vermittlung theoretischer und praktischer Methodenkompetenz für die Kommunikation der BOB-Botschaft

Seminarinhalte

-  Impulsreferat zum Thema SAARBOB

-  Vermitteln und Üben zielgruppenspezifischer Kommunikationskompetenz im Sinne des „idealen“ BOB-Gespräches

Seminardauer und -ort

-  5 Zeitstunden

-  Das Seminar findet in den Räumlichkeiten des LPH statt. Bei Bedarf kann es auch an anderen Örtlichkeiten durchgeführt werden.

Seminarleitung

Aline Hollenbach (LPH)

Referent

Aline Hollenbach (LPH)

Kontakt

Landesinstitut für Präventives Handeln
Aline Hollenbach
Verkehrssicherheitsberatung
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-3868
Telefax
(0681) 501-3869