Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Interreg North West Europe
 

Informationsveranstaltung zur Vorbereitung des 4. Projektaufrufs am 21. September

09.08.2016, 15:01 Uhr
Eine Informationsveranstaltung für deutsche Antragsteller findet am 21.9.2016 in Kaiserslautern statt.
Eine Informationsveranstaltung für deutsche Antragsteller findet am 21.9.2016 in Kaiserslautern statt.

Die nationale Kontaktstelle des Nordwesteuropa-Programms sowie die zuständigen Ministerien der beteiligten Länder laden ein zur


Informationsveranstaltung „Fördermöglichkeiten in der transnationalen Zusammenarbeit im Interreg V B Nordwesteuropa-Programm“


am Mittwoch, den 21. September 2016


ab 10.00 Uhr


im Business + Innovation Center Kaiserslautern
Trippstadter Straße 110
67663 Kaiserslautern


Im Programm Interreg Nordwesteuropa arbeiten europaweit acht Staaten zusammen: Belgien, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, UK, Irland, Schweiz und Deutschland. Innerhalb Deutschlands sind die Länder Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen, Baden-Württemberg, Bayern (Regierungsbezirke Ober-, Mittel-, Unterfranken und Schwaben) beteiligt.

Das Programm bietet einen ansprechenden Rahmen, um innovative Projektideen zu entwickeln und konkrete, neuartige Projektergebnisse zu liefern. Gefördert werden Projekte zu den Themen Innovation, Reduzierung des CO2-Ausstoßes, sowie Ressourcen- und Materialeffizienz mit einem Fördersatz von bis zu 60 %. Insgesamt stehen 370 Millionen Euro zur Förderung von innovativen Projekten zur Verfügung.

Der vierte Projektaufruf ist für den Zeitraum vom 17. Oktober bis zum 18. November 2016 gültig.

Mit der Veranstaltung möchten wir Sie über die Förderkriterien, das Antragsprozedere und weitere Finanzierungsmöglichkeiten informieren. Das vorläufige Programm und eine Anfahrtsskizze sind der Einladung beigefügt.


Gerne können Sie die Einladung interessierten Akteuren zukommen lassen.

Bitte melden Sie sich spätestens bis zum 12. September 2016 unter folgender Email-Adresse an: info@nwe-kontaktstelle.de