Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Bildungsserver
 

Sonderinvestitionsprogramm Berufsbildungszentren

Investitionsoffensive für die berufliche Bildung

Fotonachweis: www.fotolia.com - Mario2811
Fotonachweis: www.fotolia.com - Mario2811

Mit dem Sonderinvestitionsprogramm Berufsbildungszentren können in den nächsten Jahren etwas mehr als 37 Mio. Euro in die Verbesserung der Infrastruktur und der Ausstattung der beruflichen Schulen gelenkt werden. Umgesetzt wird das Programm vom Ministerium für Bildung und Kultur.

Im Saarland besuchen zurzeit etwa 30.000 Schüler und Schülerinnen an 20 Standorten berufliche Schulen.

Minister Commerçon: „Die beruflichen Schulen im Saarland zeichnen sich durch eine große Vielfalt an Schulformen aus. Sie vermitteln zum Beispiel eine berufliche Grundbildung oder ermöglichen eine vollschulische berufliche Ausbildung, stellen aber auch den schulischen Teil einer dualen Berufsausbildung sicher. Die Schulträger müssen in Modernisierung, Aus- und Umbau oder die technische Ausstattung dieser Schulen investieren. Das betrifft auch IT-Geräte und Software. An einigen Standorten erfordert schon das Alter der Gebäude ständig teure Investitionen, um die Funktionsfähigkeit des Systems zu erhalten. Mit der finanziellen Unterstützung durch unser Sonderprogramm erleichtern wir den beruflichen Schulen erheblich die Erfüllung ihrer Aufgaben.“

Das „Sonderinvestitionsprogramm Berufsbildungszentren“ steht auf zwei Säulen.

  • Säule 1 steht für die Förderung von Kompetenzzentren der beruflichen Aus- und Weiterbildung im Rahmen des EFRE-Programms 2014-2020 („Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“) und hat ein Volumen von 4 Mio. Euro (förderfähige Gesamtkosten). Die Summe setzt sich zusammen aus 2 Mio. Euro Mitteln der EU, 1 Mio. Euro Landeskofinanzierung und 1 Mio. Euro Kofinanzierung durch die Schulträger.
  • Säule 2 steht für die Förderung von Bildungseinrichtungen nach dem Koordinierungsrahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ und hat ein Volumen von 33,3 Mio. Euro. Der Betrag setzt sich zusammen aus 10 Mio. Euro Bundesmitteln, 10 Mio. Euro Mitteln aus dem Landeshaushalt und etwa 13,3 Mio. Euro Mitteln der Schulträger.

Im Downloadbereich auf der rechten Seite finden Sie relevante Dokumente zu Säule 2 des Sonderinvestitionsprogramms Berufsbildungszentren.


Kontakt

Ministerium für Bildung und Kultur
Referat D 1 Schulentwicklungsplanung und Qualitätssicherung für berufliche Schulen
Reiner Groß
Trierer Straße 33
66111 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-7262

Downloadbereich

Hinweis zu PDF Dokumenten

PDF Reader Download; Bild: © ihorzigor - Fotolia.com

Sollten Sie die PDF-Dateien nicht öffnen oder ausdrucken können, speichern Sie die Dateien in einem Ordner Ihrer Wahl und öffnen Sie diese mit dem aktuellen Adobe PDF-Reader. Die aktuelle Version können Sie sich über den unten stehenden Link herunterladen und auf Ihrem Rechner installieren.