Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Kreativwirtschaft
 

Gute Ideen haben ihre Preise: Der Staatspreis Design geht in eine neue Runde

19.03.2019

Ab sofort läuft die Bewerbungsphase für den Staatspreis Design 2019: Das Wirtschaftsministerium ruft Unternehmen, Institutionen und Designbüros, die ihren Sitz, eine Niederlassung oder eine Vertretung im Saarland haben, dazu auf, sich bis zum 30. Juni mit ihrem Produkt, ihrer Dienstleistung oder Unternehmensstrategie zu bewerben.

„Gutes Design ist ein Schlüssel für wirtschaftlichen Erfolg. Es macht die Qualität und Innovation eines Produkts erst sichtbar und erfahrbar“, so Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger. „Der Staatspreis soll ein Bewusstsein für die bedeutende Rolle von Design schaffen.“

Der seit 1993 im Zwei-Jahres-Rhythmus verliehene Saarländische Staatspreis für Design zeichnet besondere Kompetenz saarländischer Unternehmen im Bereich des Produkt- und Kommunikationsdesigns sowie der Prozessgestaltung aus. Angesichts der wachsenden Bedeutung der Digitalisierung werden die bisherigen Kriterien in diesem Jahr um eine entsprechende Option ergänzt: Begleitend zu den jeweiligen Produkten und Dienstleistungen können auch Angaben zur Datenstrategie mit eingereicht werden.

Mit der Umsetzung des Saarländischen Staatspreises für Design wurde das K8 – Institut für strategische Ästhetik betraut. Die Gewinner des Staatspreises werden bei einer überregionalen und branchenübergreifenden Fachtagung zusammen mit dem Nachwuchspreis für Architektur am 5. November ausgezeichnet. Die prämierten Unternehmen können mit ihren Produkten darüber hinaus auch an dem in der Fachwelt hochangesehenen German Design Award des Rats für Formgebung teilnehmen.

Die Jury:

•        Prof. Mark Braun, Professor für Produktdesign/Industriedesign an der Hochschule der Bildenden Künste Saar, Studio Mark Braun, Berlin
•        Christoph Brosius, Geschäftsführer von „Die Hobrechts – Agentur für Game Design und Game Thinking“, Berlin
•        Susa Pop, Public Art Lab, Mitbegründerin und Geschäftsführerin von Public Art Lab, Industrie-Designerin, EU-Kulturmanagerin und Kuratorin
•        Prof. Dr. Rolf Sachsse, Autor, Künstler, Kurator und Fotograf
•        Prof. Heinz Wagner, Gesamtleitung des Instituts Integrative Gestaltung an der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW, Basel

Bewerbung und weitere Informationen: http://www.design.staatspreis.saarland/.