Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Medien-Newsroom
 

Antrittsbesuch der amerikanischen Generalkonsulin Patricia A. Lacina

Pressemitteilung vom 19.11.2018 - 15:00 Uhr

Ministerpräsident Tobias Hans empfing am Montag (19.11.18) die amerikanische Generalkonsulin Patricia A. Lacina zu ihrem Antrittsbesuch in der Staatskanzlei.

Ministerpräsident Tobias Hans empfing die amerikanische Generalkonsulin Patricia A. Lacina zu ihrem Antrittsbesuch in der Staatskanzlei.
Ministerpräsident Tobias Hans empfing die amerikanische Generalkonsulin Patricia A. Lacina zu ihrem Antrittsbesuch in der Staatskanzlei.

Nach dem offiziellen Fototermin und dem Eintrag ins Gästebuch des Saarlandes fand ein Gespräch statt, an dem auch der Abteilungsleiter für Politik und Wirtschaft des Generalkonsulates, Nimesh Parikh sowie der Vizekonsul für Politische und Wirtschaftliche Angelegenheiten, Justin Halpern und ein weiterer Referent  teilnahmen. Themen des Gespräches waren u.a. die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und den USA. Darüber hinaus unterhielten sich die Gesprächspartner über die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen dem Saarland und den USA. US-amerikanische Investitionen leisten einen großen Beitrag für die saarländische Wirtschaft. Insbesondere der Automobilhersteller Ford nimmt hier eine besondere Stellung ein. Weitere amerikanische Unternehmen im Saarland sind CASAR/Wireco, Bauknecht, CETECOM, Lands`End und Adler Werbegeschenke KG. Insgesamt beschäftigen die amerikanischen Firmen im Saarland rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch im wissenschaftlichen Bereich bestehen erfolgreiche Kooperationen zwischen den USA und dem Saarland. Dazu gehört die Forschungseinrichtung des amerikanischen Chipherstellers Intel am DFKI, die seit 2009 besteht sowie die Einrichtung der HIV-Biobank für die Impfstoffentwicklung gegen Aids beim Fraunhofer Institut für Biomedizinische Technik mit Mittel der Gates Foundation, die 2006 gegründet wurde und zu den modernsten Biobanken der Welt gehört.

Vor ihrem Antrittsbesuch in der Staatskanzlei nahm die amerikanische Generalkonsulin auf Einladung der IHK Saarland an einem Business-Lunch mit Vertreterinnen und Vertretern saarländischer Unternehmen teil. 

Patricia Lacina ist seit 31. Juli 2018 Generalkonsulin im amerikanischen Generalkonsulat in Frankfurt/Main und zuständig für die Länder Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland. Sie gehört als Karrierediplomatin dem Auswärtigen Dienst im Range einer Gesandten-Botschaftsrätin an und blickt auf 29 Jahre Erfahrung in Diplomatie, Management und Politikkoordination zurück. Zuvor war sie Principal Deputy Executive Secretary im Office of the Secretary of State, wo sie für die allgemeine Politik- und Managementkoordination verantwortlich war. Zwischen 2013 und 2015 hatte sie Positionen als Deputy Chief Information Officer for Business, Management and Planning und als Chief Knowledge Officer inne.

Auf ihren Stationen im Ausland diente Patricia Lacina als Management Officer in Cairo, Deputy Director im Regional Support Center in Frankfurt und als Director of Human Resources in Wien und Brüssel. Zu ihren weiteren Stationen gehörten Buenos Aires, Nairobi, Moskau, Bogota und Mexiko City. In Washington arbeitete sie zudem im Bureau of International Organizations Affairs als Office Director of Global Systems.

Ansprechpartner

Staatskanzlei des Saarlandes
Anne Funk
Regierungssprecherin
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-1126/1127
(0160) 8823468 (mobil)
Telefax
(0681) 501-1222
Staatskanzlei des Saarlandes
Pressestelle
Gabi Kümmel
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-1210
Telefax
(0681) 501-1222