Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Herausgeber des Portals:

Themenportale
 

10 Jahre Schengen-Lyzeum

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer: Schule – Vorzeigeprojekt für gelungene grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Pressemitteilung vom 28.09.2017 - 12:15 Uhr

Das deutsch-luxemburgische Schengen-Lyzeum sei ein gelungenes europäisches Vorzeigeprojekt, auf das wir stolz sein können, so die saarländische Ministerpräsidentin anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Schule.

„Das Schengen-Lyzeum ist eine besondere Erfolgsgeschichte in unserer Großregion SaarLorLux. Binnen kürzester Zeit wurde mit ihm bereits 2007 ein Projekt aus dem Zukunftsbild 2020 für die Großregion umgesetzt. Es verbindet Elemente des deutschen und des luxemburgischen Bildungssystems und qualifiziert seine Schülerinnen und Schüler zum Leben und Arbeiten in einem interkulturell geprägten Europa. Es arbeitet mit Institutionen und Personen der Großregion zusammen, um gemeinsam den europäischen Gedanken zu verwirklichen. Das Schengen-Lyzeum ist somit ein besonderer Ort, an dem Jugendliche unterschiedlicher Nationen zusammen lernen, grenzüberschreitende Freundschaften wachsen und Europa konkret gelebt wird – Tag für Tag“, erklärte Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer.

Besonders lobte sie das mehrsprachige Konzept der Schule: „Am Schengen-Lyzeum steht die gelebte Mehrsprachigkeit im Mittelpunkt aller schulischen Aktivitäten. Das ist vorbildlich. Denn zum Zusammenleben in einer Grenzregion ist es wichtig, die Sprache des Nachbarn zu sprechen. Das schafft Möglichkeiten und Chancen. Auch unsere Frankreichstrategie setzt auf die Mehrsprachigkeit. Wir wollen Französisch als weitere Umgangssprache etablieren ohne Englisch zu vernachlässigen.“