Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Herausgeber des Portals:

Themenportale
 

Jens Schumacher ist neuer Saarländischer Kinder- und Jugendbuchpreisträger

Pressemitteilung vom 26.09.2017 - 10:00 Uhr

Der Schriftsteller und Spiele-Autor Jens Schumacher wurde für sein Buch „Morlo - voll auf Steinzeit“ von einer 15-köpfigen Schüler-Jury zum Saarländischen Kinder- und Jugendbuchpreisträger 2017 gewählt.

Die Jury, die sich aus 13 Schülerinnen und 2 Schülern der Klassenstufen 6, 7 und 8 zusammensetzt, entschied sich mit 9 von 15 Stimmen klar für Schumacher und sein Buch „Morlo - voll auf Steinzeit“. Zur Auswahl standen außerdem die Autoren Kirsten Reinhardt mit „Der Kaugummigraf“ und Benjamin Tientis „Salon Salami“, die jeweils drei Stimmen erhielten. Die Buch-Vorauswahl wurde von einem Beirat getroffen, der sich aus Kennern der Kinder- und Jugendliteratur zusammensetzt.

Jens Schumacher ist seit Ende der Neunzigerjahre als freier Autor tätig. Bis heute hat er über 60 Buchtitel in unterschiedlichen Genres verfasst, darunter Fantasy-Romane, Krimis, interaktive Spiel- und Sachbücher sowie Jugendserien. Seine Werke wurden in über ein Dutzend Sprachen übersetzt.

Zum Buch:

Professor Tuffhäuser hat die Erfindergrippe! Sofort nutzt Jenny die Gelegenheit, um ihrem genial-verrückten Onkel einen Krankenbesuch abzustatten. Dabei aktiviert die 13-Jährige im Laboratorium aus Versehen eine Zeitmaschine. Ein greller Lichtblitz – und vor ihr hockt eine zottelige, in Tierfelle gehüllte Gestalt mit einer Keule. Ein Urmensch! Doch kaum dass Jenny und Morlo sich vorsichtig angenähert haben, schrillt die Türklingel und Morlo flüchtet Richtung Innenstadt. Zum Glück schafft Jenny es, ihm mit Trenchcoat, Hut und Paris-Hilton-Sonnenbrille eine Art Tarnkleidung zu verpassen. Eine aufregend-chaotische Tour beginnt, bei der Morlos Urinstinkte Jenny mehr als einmal vor einer Katastrophe bewahren.

Kurz nachdem Morlo in seine Zeit zurückgekehrt ist, breitet sich ein neuer Modetrend aus, bei dem rauschebärtige Männer, Trenchcoat, Hut und Sonnenbrille kombinieren – ausgelöst durch ein Video von Morlo auf Youtube mit dem Slogan: Hip, hipper … Neanderstyle!

Zur Jury:

Die jungen Juroren, die von ihren Deutschlehrern vorgeschlagen wurden, kommen aus fünf saarländischen Schulen:

·       Marla Klemm, Lisa Stemmann und Adina Maßing (Gemeinschaftsschule Nohfelden-Türkismühle),

·       Julie Drong, Katharina Detambel und Björn Kühner (Gemeinschaftsschule Kleinblittersdorf),

·       Vanessa Pluder, Kira Paulus und Paula Volk (Gymnasium am Steinwald Neunkirchen),

·       Josefine Frommer, Felix Rumpf und Lena Scheidt (Albertus-Magnus-Gymnasium St. Ingbert)

·       Maya Hackspiel, Giulia Cordier, Annika Guilpain (Theodor-Heuss-Gymnasium Sulzbach)

Als Jury-Schule konnten sich alle weiterführenden saarländischen Schulen bewerben.