Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Polizei
 

Mit 203 km/h am Moselabstieg "geblitzt"

Pressemitteilung vom 11.01.2012 - 13:25 Uhr

Saarbrücken / Perl. Am gestrigen Dienstagvormittag (10.01.2012) führte die Verkehrspolizeiinspektion (VPI) auf der BAB 8, in Höhe Perl, (Fahrtrichtung Luxemburg) eine Geschwindigkeitskontrolle am so genannten "Moselabstieg" durch. Dort gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 100 km/h.

Die Bilanz:

Bei jedem siebten Fahrzeug wurde eine Geschwindigkeitsüberschreitung festgestellt. 130 Fahrzeugführer müssen ein Verwarnungsgeld zahlen. Gegen 100 Fahrer wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet. 15 Fahrer waren so schnell, dass sie ihren Führerschein zwischen einem und drei Monaten abgeben müssen.

Spitzenreiter war ein Pkw-Fahrer, der den "Moselabstieg" mit 203 km/h befuhr. Ihn erwarten ein Bußgeld von 650 Euro, 4 Punkte sowie ein Fahrverbot von 3 Monaten.

Landespolizeidirektion Saarland
Pressestelle
Mainzer Straße 134-136
66121 Saarbrücken
Tel.: 0681 / 962-2090 / -2091 / -2092 / -2093
Fax: 0681 / 962-2045