Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Impulse für den Mittelstand

 

Impulse für den Mittelstand

Projekt „Squash“ bringt mehr Gründungen an den Hochschulen

Die Gründungsförderung für Akademiker wird im Saarland weiter vorangetrieben. Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger wies darauf hin, dass das Projekt „Squash“ jetzt in seine zweite Phase gehen könne. Damit können die saarländischen Hochschulen ab 1. Juli ihr Programm fortsetzen.

 mehr »

Zukunftsbündnis Fachkräfte beschließt zielgruppenorientiertes neues Aktionsprogramm

„Unser Ziel ist einfach zu beschreiben: Wir wollen keine Digitalisierungsverlierer.“ Das sagte Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger, als sie am Dienstag, 19. Juni, vor der Landespressekonferenz das neue saarländische Aktionsprogramm zur beruflichen Qualifizierung vorstellte.

 mehr »

Web-Portal informiert über Klima

Ein neues Themenportal im Web-Auftritt des Wirtschaftsministeriums informiert über die Themen Klimaschutz und Klimawandel. Foto: mxbruxelles, Fotolia

 mehr »

Ausbildungs- und Migrations-Coaches gehen an den Start

Ab September werden im Saarland drei Ausbildungs-Coaches und vier Migrations-Coaches junge Menschen bei der Aufnahme einer Ausbildung unterstützen. Entsprechende Kooperationsvereinbarungen unterzeichnete Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger mit den Partnern. Foto: © MWAEV

 mehr »

„Hochwald-Express“: Neuer Pendler-Bus soll von Wadern aus Saarbrücken ansteuern

Verkehrsministerin Anke Rehlinger sieht gute Chancen für die Einrichtung einer schnellen Busverbindung zwischen Wadern und Saarbrücken. Von dem neuen „Hochwald-Express“ sollen vor allem Berufspendler profitieren. Foto: © Fotolia - ville

 mehr »

Rehlinger: Bundesratsentschluss ist wichtiger Schritt für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Verkehrsministerin Anke Rehlinger sieht in der Entschließung des Bundesrates zu Abbiegeassistenz-Systemen für Lkw einen wichtigen Schritt für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Foto: © Fotolia - Tomasz Zajda

 mehr »

Gesundheitsbranche ist Schwerpunkt der Wirtschaftsministerkonferenz

Das Saarland ist in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge Vorsitzland der Wirtschaftsministerkonferenz, die am 27. und 28. Juni in der Seezeitlodge am Bostalsee stattfindet. Ein Themenschwerpunkt wird die Zukunft der Gesundheitswirtschaft sein.

 mehr »

Anke Rehlinger ruft zur Teilnahme an Kreativwettbewerb des Bundes auf

Seit 2010 verleiht die Bundesregierung die Auszeichnung "Kultur- und Kreativpiloten" an außergewöhnliche Geschäftsideen aus der Kreativbranche. Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger hofft auf eine rege Beteiligung der kreativen Köpfe im Saarland. Foto: © Elnur, Fotolia

 mehr »

Am Umwelttag kostenlos mit Bus und Bahn fahren

Die Gratis-Netzkarte des saarVV ist gültig in Bussen, der Saarbahn sowie in der zweiten Klasse von Nahverkehrszügen. Die kostenlosen Tickets gelten ab Mitternacht bis zur letzten Fahrt von Bus oder Bahn am 5. Juni. © Fotolia - Kzenon

 mehr »

Rehlinger: Bundesratsinitiative zu US-Strafzöllen auf Stahlprodukte

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger sieht die aktuelle Entscheidung der US-Regierung, die befristete Ausnahmeregelung für importierte Stahlerzeugnisse aus der EU nicht zu verlängern und somit ab dem 1.6.2018 auf diese Güter pauschale Wertzölle von 25 Prozent zu erheben, mit großer Sorge. Foto: Fotolia - industrieblick

 mehr »

Zuständigkeit des Saarlandes für Bundesstraßen ist beschlossene Sache

Verkehrsministerin Anke Rehlinger hat die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesbetriebs für Straßenbau (LfS) offiziell darüber informiert, dass bei der Neuordnung von Zuständigkeiten für den Straßenbau die saarländischen Bundesstraßen dauerhaft in der Auftragsverwaltung des Landes bleiben werden. Foto: © MWAEV

 mehr »

Langzeitarbeitslosigkeit: Anke Rehlinger bereitet saarländischen Beschäftigungspakt vor

Arbeitsministerin Anke Rehlinger wird zu einem saarländischen Beschäftigungs-Gipfel einladen. Ziel des Treffens sei die Konkretisierung des Plans, zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit ein regionales Modellprojekt umzusetzen. Foto: © Peter Kerkrath

 mehr »

ÖPNV: Hohe Beteiligung der Öffentlichkeit an Gestaltung des Verkehrsentwicklungsplans

Der von Verkehrsministerin Anke Rehlinger aufs Gleis gesetzte neue Verkehrsentwicklungsplan für den Öffentlichen Personennahverkehr (VEP-ÖPNV) geht in die konzeptionelle Phase. Die Öffentlichkeit wird dabei in hohem Maße eingebunden. Foto: © Fotolia - Petair

 mehr »

„Duale Ausbildung als sicheres Fundament der persönlichen Karriere“ – Talkrunde am BBZ Hochwald

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger diskutierte mit Eltern, Schülern und Unternehmern über die vielfältigen Möglichkeiten, die das berufliche Schulsystem den Schulabgängerinnen und Schulabgängern im Saarland bietet. Foto: © MWAEV

 mehr »

Verkehrsministerin Anke Rehlinger gibt Startschuss zu Stadtradeln Saar

Homburg ist in diesem Jahr Gastgeber für den Auftakt zu Stadtradeln Saar. Ministerin Rehlinger gibt den offiziellen Startschuss zur Kampagne. Foto: © Becker und Bredel

 mehr »

Kreativsonar: Countdown für Bewerbungen läuft

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger und ihr rheinland-pfälzischer Kollege Dr. Volker Wissing rufen noch einmal zur regen Beteiligung am Zwei-Länder-Wettbewerb Kreativsonar auf. Am 3. Juni endet die Anmeldefrist. Foto: © fotogestoeber - Fotolia

 mehr »

Investitionsprogramm „Gute Straßen“: Erste Grunderneuerung in Marpingen

Das Saarland kann in diesem Jahr deutlich mehr Geld für die Erhaltung der Landesstraßen ausgeben. Das betonte Verkehrsministerin Anke Rehlinger bei einem Pressetermin in Marpingen. Dort erläuterte sie das millionenschwere Investitionsprogramm „Gute Straßen“ am Beispiel der L133. Foto: © MWAEV

 mehr »

Primstal-Radweg Dr. Hanspeter Georgi: Bauarbeiten zum vierten Abschnitt beginnen

Zwischen Limbach und Schattertriesch wird entlang der L 145 ein straßenbegleitender Rad- und Gehweg gebaut. Wirtschaftsstaatssekretär Jürgen Barke und Armin Emanuel, Bürgermeister der Gemeinde Schmelz, nahmen am 3. Mai den gemeinsamen Spatenstich für den Primstal-Radweg Dr. Hanspeter Georgi vor. Foto: © MWAEV

 mehr »

Zwei von drei saarländischen Beschäftigten arbeiten in mittelständischen Unternehmen. Mit rund 30 Milliarden Euro pro Jahr wird mehr als die Hälfte des gesamten Jahresumsatzes vom Mittelstand erwirtschaftet. Damit die Unternehmen leistungsfähig und stark bleiben, setzt das Wirtschaftsministerium auf Fachkräftesicherung, Technologie- und Wirtschaftsförderung. Ob Beratung oder Finanzierung – so bleibt der Mittelstand wettbewerbsfähig und innovativ.
wechseln zu: Power-Tipps für Frauen bei Unternehmerinnen-Treff Saar

Power-Tipps für Frauen bei Unternehmerinnen-Treff Saar

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger ermuntert Unternehmerinnen, Gründerinnen und Frauen, die den Schritt in die Selbstständigkeit planen, zur Teilnahme am 39. Unternehmerinnen-Treff Saar am 15. Juni. Foto: © Becker & Bredel

mehr »
wechseln zu: Gesund und unabhängig leben im Alter: Saarland kann zur Modellregion werden

Gesund und unabhängig leben im Alter: Saarland kann zur Modellregion werden

Wirtschaftsstaatssekretär Jürgen Barke stellte zusammen mit Prof. Dr. Wolfgang Langguth das Projekt „inviSa“ vor. Mit der Vision einer intelligenten Vernetzung im Saarland hatte sich das AAL Netzwerk mit Unterstützung des Wirtschaftsministeriums beim Bundeswirtschaftsministerium um Fördermittel beworben - und nun den Zuschlag erhalten. Foto: © MWAEV

mehr »
wechseln zu: „Digitale Vernetzung in der Produktion“ – Informationsveranstaltung für kleine und mittlere Unternehmen

„Digitale Vernetzung in der Produktion“ – Informationsveranstaltung für kleine und mittlere Unternehmen

Das Wirtschaftsministerium möchte gemeinsam mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Saarbrücken und der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Untere Saar GmbH im Rahmen einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 5. Juni, für die Chancen der Digitalisierung sensibilisieren. Foto: © Fotolia - vege

mehr »

Kontaktstelle für Dienstleister in der Europäischen Union

Logo des Einheitlichen Ansprechpartners (nach EU-Dienstleistungsrichtlinie)
Die EU-Dienstleistungsrichtlinie sieht in den Mitgliedstaaten „Einheitliche Ansprechpartner“ vor.

Netzwerkstelle Digitalisierung (DiNet)

Netzwerkstelle Digitalisierung (DiNet)

DiNet berät kleine und mittlere Unternehmen in Sachen Digitalisierung und Wirtschaft 4.0. Sie hat den Auftrag, das regionale Netzwerk Digitalisierung zu organisieren

mehr »

Die SOG-Gründungsbotschafter

Die SOG-Gründungsbotschafter

Sie alle haben den Sprung in die Selbstständigkeit mit Hilfe der Saarland Offensive für Gründer - SOG geschafft. Jetzt sind sie selbst Gründungsbotschafter. Hier stellen wir die sechs saarländischen Gründungsbotschaftern nach und nach vor.

mehr »

Ihre Frage - Unsere Antworten - Ihr Plus!

Ihre Frage - Unsere Antworten - Ihr Plus!

Der Service für Gründung und Mittelstand.
Ihre Anlaufstelle im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr.
Telefon 0681/501-1717

mehr »

Überblick über Förderprogramme im Saarland

Saarland Offensive für Gründer

Saarland Offensive für Gründer
Wer im Saarland eine Firma gründen will, findet beim regionalen Beratungsnetzwerk vielfältige Unterstützung. mehr »

Invest in Saarland

Invest in Saarland
Saarland Economic Promotion Corporation is marketing the business location Saarland on a national and international scale. mehr »

Ein Beitrag zur Fachkräftesicherung

Ein Beitrag zur Fachkräftesicherung

Die Fachkräftestrategie der Landesregierung und ihrer Partner setzt unter anderem auf die Einbindung älterer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

mehr »

Newsletter abonnieren

Regelmäßig per E-Mail: Informationen zu den Themen des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr