Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Bildung und Kultur
 

Für 158 Referendarinnen und Referendare beginnt der Vorbereitungsdienst - Lehrerberuf erfreut sich weiter großer Beliebtheit

Pressemitteilung vom 25.07.2018 - 15:45 Uhr

158 Referendarinnen und Referendare starten zum neuen Schuljahr ihren Vorbereitungsdienst in den saarländischen Schulen. Bildungsminister Ulrich Commerçon überreichte den Nachwuchslehrkräften heute ihre Einstellungsurkunden.
Im Rahmen einer Feierstunde betonte der Minister: „Ich freue mich, dass sich der Lehrerberuf – trotz der ständig wachsenden Anforderungen – weiter so großer Beliebtheit erfreut. Sie, liebe Referendarinnen und Referendare, übernehmen die Bildung junger Menschen. Damit legen wir die Zukunft unseres Landes in Ihre Hände. Ich bin sicher, dass Ihnen neben der reinen Wissensvermittlung auch die Persönlichkeitsentwicklung unserer Kinder und Jugendlichen am Herzen liegt. Denn es geht beim Recht auf Bildung um den ganzen Menschen. Für diese wichtigen Aufgaben wünsche ich Ihnen viel Erfolg und alles Gute.“
Bei den 158 jungen Frauen und Männern, die im Saarland zum neuen Schuljahr mit dem Referendariat die zweite Phase ihrer Ausbildung beginnen, handelt es sich um Anwärterinnen und Anwärter für das Lehramt an Grundschulen (44), Gemeinschaftsschulen (17), Gymnasien (59), Förderschulen (19) und Beruflichen Schulen (19).