Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Gesundheit
 

Antibiotika, mit Sinn und Verstand einsetzen!

Die Antibiotika-Kampagne
Die Antibiotika-Kampagne

Die Einführung von Antibiotika zählt zu den bedeutendsten Fortschritten der Medizin im 20. Jahrhundert. Mit Antibiotika können bakteriell verursachte Infektionskrankheiten wirksam behandelt werden. Doch eine fehlerhafte Anwendung trägt dazu bei, dass bakterielle Erreger gegen Antibiotika resistent, also widerstandsfähig werden. Bei einer Infektion kann das Antibiotikum dann wirkungslos bleiben. Solche Antibiotika-Resistenzen nehmen weltweit zu und werden in der Versorgung von Patientinnen und Patienten zur Herausforderung.
Als Gesundheitsministerin werbe ich daher für einen verantwortungsvollen Umgang mit Antibiotika, um Resistenzen zu vermeiden. Ärztinnen und Ärzte, aber auch Patientinnen und Patienten, können zu einem kontrollierten und gewissenhaften Umgang mit Antibiotika beitragen.
Diese Broschüre erklärt sowohl die Wirkung als auch die richtige Einnahme von Antibiotika. Sie klärt ebenso darüber auf, bei welchen Erkrankungen Antibiotika nicht helfen.
Helfen Sie durch einen sachgerechten Umgang mit, den Antibiotikaverbrauch zu senken und Antibiotikaresistenzen zu mindern.


Was sind Antibiotika?
Antibiotika sind Medikamente, die zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt werden. Sie können krankmachende Bakterien töten oder deren Vermehrung so stark hemmen, dass die körpereigene Abwehr die Infektion beherrschen kann. Antibiotika wirken allerdings nur gegen Infektionen, die durch Bakterien verursacht werden, wie z.B. bestimmte Entzündungen der Atemwege, der Blase oder der Haut.
Neben Antibiotika, die gezielt gegen eine spezielle Art von Bakterien wirken, gibt es auch sogenannte Breitband-Antibiotika, die gegen eine Vielzahl von Bakterien eingesetzt werden.
Antibiotika wirken ausschließlich gegen Bakterien!

Aktuell

Aktuell

Ansprechpartner

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Abteilung E
Dr. Thomas Lamberty
Gesundheit
Franz-Josef-Röder-Straße 23
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-3141