Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Medien-Newsroom
 

Saarländische Ehrenamtsnadel an neun verdiente Mitglieder des DRK verliehen

Pressemitteilung vom 20.11.2018 - 17:40 Uhr

Im Rahmen einer Feierstunde in der Staatskanzlei zeichnete Staatssekretär Stephan Kolling am Dienstag (20.11.18) neun verdiente Persönlichkeiten mit der Saarländischen Ehrenamtsnadel aus.

Staatssekretär Kolling mit den neun Ausgezeichneten.
Staatssekretär Kolling mit den neun Ausgezeichneten.

In seiner Ansprache würdigte Staatssekretär Stephan Kolling die ehrenamtlichen Verdienste der Ausgezeichneten. „Das Ehrenamt ist im Saarland ein unverzichtbarer Pfeiler des Gemeinwesens. Ehrenamtliches Engagement ist von entscheidender Bedeutung für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und für die Vermittlung von Werten wie Solidarität und Mitmenschlichkeit. Ohne das ehrenamtliche Engagement wäre beispielsweise der Sport in den Vereinen und Verbänden ebenso wenig organisierbar wie das vielfältige kulturelle Leben, die hervorragenden Standards im Bereich der Rettungsdienste, der Jugendarbeit, im Gesundheits- und Sozialbereich, in der Pflege kranker und hilfsbedürftiger Menschen sowie im Umwelt- und Naturschutz. Für die Landesregierung sind die ehrenamtlichen Verbände, Organisationen, Initiativen und die vielen freiwillig Engagierten, die sich tagtäglich ganz individuell einbringen, wichtige Berater und Partner bei der Weiterentwicklung einer lebendigen und zukunftsfähigen Zivilgesellschaft im Saarland.

Auch besondere Krisensituationen, wie die Bewältigung der Flüchtlingswelle und der Unwetterschäden dieses Jahres, machen immer wieder deutlich, wie unentbehrlich freiwilliges Engagement in unserer Gesellschaft ist.

Die heute mit der Ehrenamtsnadel Ausgezeichneten haben über viele Wochen bei der Bewältigung des Flüchtlingszustroms in der Landesaufnahmestelle Lebach geholfen und denen aus Kriegs- und Bürgerkriegsländern geflüchteten Menschen Hilfe, Unterstützung und eine erste Perspektive gegeben. Deshalb freue ich mich sehr, den neun verdienten Persönlichkeiten, in Vertretung für Ministerpräsident Tobias Hans, die Saarländische Ehrenamtsnadel zu überreichen“, sagte Staatssekretär Stephan Kolling.

Die Saarländische Ehrenamtsnadel, die 2008 von der saarländischen Landesregierung gestiftet wurde, ist eine besondere Auszeichnung für Bürgerinnen und Bürger, die sich im Rahmen ihrer Möglichkeit ehrenamtlich für das Gemeinwohl und ihre Mitmenschen einsetzen.

Mit der Saarländischen Ehrenamtsnadel wurden ausgezeichnet:

Nicole Adolph aus Bexbach-Frankenholz für ihre Mitwirkung als Landesbereitschaftsleiterin in der Einsatzleitung der Landesaufnahmestelle Lebach.
Peter Buichl aus Überherrn-Altforweiler für die soziale Betreuung der Flüchtlinge insbesondere als Leiter der Sanitätsstation.
Thomas Grohs aus Schmelz-Hüttersdorf für seine Arbeit als Leiter der technischen Einsatzleitung in der Landesaufnahmestelle.
Klaus Dieter Hirtz aus Großrosseln für seine hilfreiche Unterstützung der Flüchtlinge und seine Arbeit in der Einsatzleitung.
Sandra Jedermann aus Merzig für ihren Einsatz in der DRK-Leitungsgruppe und ihre psychologische Hilfe zur psychischen Versorgung der Flüchtlinge.
Inge Kiefer aus Dillingen-Diefflen für die Übernahme von Führungsaufgaben, u.a. als Managerin der Versorgungsstrukturen der Flüchtlinge und der eigenen Einsatzkräfte.
Roland Post aus Püttlingen für sein tatkräftiges Engagement als Leitungs- und Führungskraft.  
Susanne Rettler aus Schwalbach-Hülzweiler für ihren leitenden Einsatz in der Sanitätsstation.
Dirk Schmidt aus Illingen-Wustweiler für sein großes Engagement in der technischen Einsatzleitung zur reibungslosen Versorgung der Flüchtlinge.

 

Ansprechpartner

Staatskanzlei des Saarlandes
Anne Funk
Regierungssprecherin
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-1126/1127
(0160) 8823468 (mobil)
Telefax
(0681) 501-1222
Staatskanzlei des Saarlandes
Pressestelle
Gabi Kümmel
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-1210
Telefax
(0681) 501-1222