Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr
 

Verkehrsministerin Anke Rehlinger gibt Startschuss zu Stadtradeln Saar

Pressemitteilung vom 22.05.2018 - 15:00 Uhr

„Fahr Rad. Beweg was.“ – unter diesem Motto ruft Verkehrsministerin Anke Rehlinger die Saarländerinnen und Saarländer auch in diesem Jahr wieder zur Teilnahme an Stadtradeln Saar auf. Um den Radverkehr im Saarland zu stärken, hatte die Ministerin 2016 die Teilnahme des Saarlandes an der bundesweiten Initiative auf den Weg gebracht. Die regionale Aktion Stadtradeln Saar ist seither Teil dieser Kampagne, die durch das Netzwerk Klima-Bündnis organisiert wird. Am Samstag, 26. Mai, findet um 11 Uhr die landesweite Auftaktveranstaltung im Rahmen des Maifestes auf dem Christian-Weber-Platz in Homburg statt. Dort gibt die Ministerin den offiziellen Startschuss zu Stadtradeln Saar.

„Ich freue mich, dass wir in diesem Jahr bereits mit 32 saarländischen Kommunen an den Start gehen und hoffe, dass möglichst viele Saarländerinnen und Saarländer für bessere Bedingungen im Radverkehr in die Pedale treten. Ich lade sie herzlich dazu ein, bei der Auftaktveranstaltung dabei zu sein und die Kampagne gemeinsam mit mir ins Rollen zu bringen.“

Zwischen 10 und 11 Uhr treffen in Homburg die Stadtradeln-Teilnehmer aus St. Ingbert und Neunkirchen ein, die in zwei Sternfahrten zur Veranstaltung radeln werden. Das offizielle Programm startet anschließend mit der Begrüßung durch Homburgs Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind und Verkehrsministerin Anke Rehlinger.

„Ich freue mich, dass der Auftakt der Kampagne Stadtradeln Saar 2018 in Homburg erfolgt und lade alle ein, das Rad als alltägliches Verkehrsmittel zu entdecken“, betont Rüdiger Schneidewind. „Ob allein oder im Team - Radfahren macht Spaß und ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern dient auch der Gesundheit. Daher passt die Aktion Stadtradeln auch sehr gut zu unserem Projekt ‚Homburg lebt gesund‘“.

Nach einer kurzen Talkrunde zum Thema Radverkehr gibt die Ministerin den Startschuss zu Stadtradeln Saar und lädt zu einer sieben Kilometer langen Anradeltour rund um den Veranstaltungsort ein. Vom Christian-Weber-Platz geht es stadtauswärts entlang durch das Naturschutzgebiet Closenbruch, quer durch den Stadtpark und wieder zurück zum Ausgangspunkt auf dem Christian-Weber-Platz. Dort wartet ein buntes Rahmenprogramm auf die Gäste. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, die Kreisstadt Homburg und der ADFC Saar sind mit Infoständen vor Ort und informieren rund um die Themen Radfahren und Verkehr. Am Stadtradeln-Glücksrad des Ministeriums warten außerdem viele hochwertige und praktische Gewinne rund ums Fahrrad. Ein Highlight der Auftaktveranstaltung ist der Auftritt von BMX-Flatland-Vizeweltmeister Timo Lorrain, der spannende Tricks auf seinem BMX-Rad vorführt. Wer sein Fahrrad noch für die Saison fit machen muss, kann bei der mobilen Fahrradwerkstatt des Fahrradhauses Gescheidle kleine Reparaturen durchführen lassen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Percussiongruppe Samba O’Leck und die Uni-Bigband, während die Radlerfreunde Homburg, die Jugendabteilung des FC 08 Homburg und Bubis Raststätte sich mit Speisen und Getränken um das leibliche Wohl der Gäste kümmern. Durch das Programm führt SR-Moderatorin Sonja Marx.