Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Energie
 

Aktionswoche zur Energiewende geht in die vierte Runde

24.05.2018
Energieministerin Anke Rehlinger bedankte sich bei den Akteuren der vergangenen Aktionswoche für ihr Engagement in den vergangenen Jahren. Foto: © MWAEV
Energieministerin Anke Rehlinger bedankte sich bei den Akteuren der vergangenen Aktionswoche für ihr Engagement in den vergangenen Jahren. Foto: © MWAEV

Energieministerin Anke Rehlinger ruft zur Teilnahme an der Aktionswoche „Das Saarland voller Energie“ auf, die in diesem Jahr vom 15. bis 23. September stattfinden wird. Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Vereine, Energieversorger oder auch Unternehmen können ihr Energiewende-Projekt im Rahmen der Aktionswoche vorstellen. Das Angebot reicht von Exkursionen, Vorträgen, Probier- und Mitmachangeboten über Ausstellungen und Seminare bis hin zu kostenfreien Beratungsangeboten in Sachen Stromsparen oder energetische Sanierung. Die Anmeldung für die Aktionswoche ist ab sofort möglich.

Die Ministerin hatte die Akteure der letzten Aktionswoche am Mittwoch, 23. Mai, ins Ministerium eingeladen, um über die Themenschwerpunkte der Aktionswoche 2018 zu diskutieren. Sie nutzte die Gelegenheit aber auch, um sich für das große Engagement der Teilnehmer in den vergangenen Jahren zu bedanken.

„Die Energiewende ist eine Gemeinschaftsaufgabe, die nur gelingen kann, wenn Kommunen, Unternehmen, Vereine, und Institutionen, aber auch Bürgerinnen und Bürger ihren Beitrag dazu leisten“, sagte Anke Rehlinger. „Dass es uns Jahr für Jahr gelingt, neue Akteure für die Aktionswoche zu gewinnen, zeigt, wie vielfältig die Energiewende ist und dass das Thema zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit rückt. Dazu leistet auch die Aktionswoche einen wichtigen Beitrag.“

Im Fokus der kommenden Aktionswoche „Das Saarland voller Energie“ stehen die Themen Erneuerbare Energien, umweltfreundliche Mobilität und Energieeffizienz. Dabei dient die Aktionswoche als offene Plattform zum Informieren, Austauschen und Netzwerken.

„In den letzten drei Jahren konnten wir die Teilnehmerzahlen kontinuierlich steigern“, so die Ministerin weiter. „Ich hoffe, dass uns das auch in diesem Jahr gelingt und sich wieder zahlreiche Akteure beteiligen, um die vielen Facetten der Energiewende sichtbar zu machen.“

Die landesweite Aktionswoche findet im Rahmen der Informations- und Beratungskampagne „Energieberatung Saar“ des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr gemeinsam mit saarländischen Energieversorgern und der Verbraucherzentrale des Saarlandes statt.