Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Landesamt für Soziales
 

Medizinisch-Pädagogischer Dienst (MPD)

Das Bild zeigt ein Beratungsgespräch zwischen einem Mitarbeiter und einer Person im Rollstuhl: Medizinisch-Pädagogischer Dienst (MPD)
Das Bild zeigt ein Beratungsgespräch zwischen einem Mitarbeiter und einer Person im Rollstuhl: Medizinisch-Pädagogischer Dienst (MPD)

Der Medizinisch-Pädagogische Dient (MPD) des Landesamtes für Soziales hilft Ihnen u.a. bei folgenden Fragen weiter:

  • Welche konkrete Hilfe bekomme ich als Mensch mit Behinderung?
  • Wo und wie bekomme ich diese Hilfe?
  • Wie bekomme ich ein persönliches Budget?

Aufgaben des MPD

  • Beratung (auch vor Ort) über die Möglichkeiten der ambulanten, teilstationären und stationären Eingliederungshilfe einschließlich des Persönlichen Budgets durch regionale Teams:
  • Ansprechpartner für Fragen der Behindertenhilfe,
  • Medizinische Gutachten der Eingliederungshilfe oder der Hilfe zur Pflege,
  • Feststellung der Zugehörigkeit zum Personenkreis nah § 53 SGB XII,
  • Ermittlung des individuellen Hilfebedarfs,
  • Individuelle Hilfeplanung orientiert am sozialen Umfeld,
  • personenzentrierte Steuerung unter Beteiligung aller am Prozess beteiligten.

 

Organisation des MPD (Abteilung D 5 des Landesamtes für Soziales)

 

  • Medizinische Begutachtung im Bereich des SGB XII
  • Pädagogischer Fachdienst

AnsprechpartnerInnen

Bitte wenden Sie sich an den für Ihren Ort zuständigen Ansprechpartner (auch Persönlichen Budget):

Landkreise Saarlouis und Merzig-Wadern
(ohne Lebach und Schmelz):

Telefon: (0681) 9978-2488
Telefon: (0681) 9978-2277

 

 

Landkreise St.Wendel und Neunkirchen, Stadt Lebach und Gemeinde Schmelz:

Telefon: (0681) 9978-2281
Telefon: (0681) 9978-2290

 

 

Saarpfalzkreis Friedrichsthal, Kleinblittersdorf, Quierschied
und Sulzbach:

Telefon: (0681) 9978-2278
Telefon: (0681) 9978-2279

 

 

Regionalverband Saarbrücken
(ohne Friedrichsthal, Kleinblittersdorf, Quierschied
und Sulzbach):

Telefon: (0681) 9978-2359
Telefon: (0681) 9978-2381
Telefon: (0681) 9978-2380

Informationsfaltblatt zum Medizinisch-Pädagogischen Dienst (MPD)