Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Zuständige Stellen für Ausbildungsberufe
 

Allgemeine Informationen

Was ist eine Zuständige Stelle?

Die Zuständigen Stellen nach dem Bildungsbildungsgesetz (BBiG), die im Bereich der Öffentlichen Verwaltung angesiedelt sind, nehmen auf dem Gebiet der Berufsausbildung Aufgaben wahr, für die in der gewerblichen Wirtschaft die „Kammern“ (z.B. die Industrie- und Handelskammern  beziehungsweise die Handwerkskammern ) zuständig sind.

Berufsausbildungsvertrag

Der Berufsausbildungsvertrag wird zwischen dem Ausbildenden und den Auszubildenden geschlossen.

Berufsausbildungsverhältnisse

Die zuständige Stelle ist gemäß § 34 Berufsbildungsgesetz 2005 verpflichtet, ein Verzeichnis der Berufsausbildungsverhältnisse für anerkannte Ausbildungsberufe einzurichten und zu führen, in das der wesentliche Inhalt des Berufsausbildungsvertrages einzutragen ist.

Zertifikat "Wir bilden aus"

Das Ministerium für Bildung vergibt in Anerkennung der Bereitschaft zum Ausbilden und zur "Zertifizierung" der Ausbildungsbetriebe seit 2004 eine Plakette "Wir bilden aus" für anerkannte Ausbildungsbetriebe in den Berufsfeldern:
- Fachangestellte/r für Bäderbetriebe
- Hauswirtschafter/-in und Hauswirtschaftshelfer/-in.
Die Plakette soll dazu beitragen, das Engagement der Ausbildungsbetriebe zum Ausbilden und die noch junge Berufsbezeichnung  „Fachangestellte/r für Bäderbetriebe“ sowie „Hauswirtschafter/-in und Hauswirtschaftshelfer/-in“ in der Öffentlichkeit  bekannt zu machen.