Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Impulse für den Mittelstand
 

Saarländischer Gründerinnentag soll Frauen für Selbstständigkeit begeistern

15.03.2019
Gut besucht: Der Gründerinnentag der Saarland Offensive für Gründer in der Industrie- und Handelskammer. © Foto: MWAEV
Gut besucht: Der Gründerinnentag der Saarland Offensive für Gründer in der Industrie- und Handelskammer. © Foto: MWAEV

Der 15. März steht ganz im Zeichen des Gründens: Rund 130 Frauen folgten der Einladung der Saarland Offensive für Gründer (SOG) zum 7. Saarländischen Gründerinnentag. In den Räumlichkeiten der IHK Saarland wurden den Gründerinnen und denen, die es noch werden wollen, in Talkrunden und Keynotes hilfreiche Tipps und notwendige Informationen vermittelt, um ihr Unternehmen zu gründen und erfolgreich zu machen.

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger: „Gründen hat noch immer ein sehr männliches Gesicht. Dabei bietet die Selbstständigkeit Frauen viele Chancen und Möglichkeiten. Auch für den beruflichen Wiedereinstieg kann die Selbstständigkeit eine interessante Option sein. Unser Gründerinnentag hilft dabei, die verschiedenen Möglichkeiten aufzuzeigen und Tipps für den Sprung in die Selbstständigkeit zu geben.“ Mehr Gründungen durch Frauen können einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Frauenerwerbsbeteiligung leisten, so Rehlinger weiter. „Ich freue mich, dass so viele Frauen das Angebot der SOG angenommen haben und hoffe, dass wir viele davon ermutigen können, ihre eigenen Geschäftsideen zu verfolgen und umzusetzen.“

In der Talkrunde „Gründerinnenwissen Kompakt“ haben Expertinnen der Industrie- und Handelskammer des Saarlandes, der Handwerkskammer des Saarlandes und der Saarländischen Investitionskreditbank AG essentielle Fragen zur Unternehmensgründung beantwortet und Vorschläge für Unterstützungsangebote gegeben.

Wichtige Tipps aus der Praxis gab es von Silke Freudenberg und Martina Welsch, beides Gründerinnen, die von ihren eigenen Erfahrungen berichteten.

In Keynotes von Persönlichkeitstrainerin Veronica Wirth und Unternehmensberaterin Bettina Wikarski wurden unter anderem Fragen rund um Marketing und Vertrieb beantwortet: Wie wird aus einer Geschäftsidee ein florierendes Geschäft? Wie komme ich an Kunden? Wie gestalte ich Preise? Wie erfahren meine Kunden von mir und meinen Angeboten?

Bei einem anschließenden Get-together hatten die Teilnehmerinnen die Möglichkeit zum Netzwerken und Austauschen mit Expertinnen der SOG und Mitstreiterinnen.

Der Gründerinnentag der SOG wird seit 2007 gemeinsam vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, der Handwerkskammer des Saarlandes und der IHK Saarland organisiert.