Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
 

„Qualitätszeichen Saarland“ steht weiter für regionale Produkte – Minister Jost und sein Amtskollege aus Baden-Württemberg unterzeichnen Vertrag

Pressemitteilung vom 04.05.2018 - 12:04 Uhr

Das Saarland und Baden-Württemberg wollen auch weiterhin ein gemeinsames Qualitätssiegel für regional produzierte Lebensmittel anbieten. Am Rande der Agrarministerkonferenz in Münster haben die Landwirtschaftsminister Reinhold Jost und Peter Hauk einen entsprechenden Vertrag unterschrieben. Damit verlängern sie die bereits über 10-jährige Partnerschaft zwischen Baden-Württemberg und dem Saarland. Das Saarland darf auch weiterhin das Gütesiegel aus Baden-Württemberg, an der Saar unter dem Namen „Qualitätszeichen Saarland – Gesicherte Qualität mit Herkunftsangabe“ (QZ SL) nutzen. Dritter Partner ist Rheinland-Pfalz.
Im Einzelhandel kann das QZ SL in Verbindung mit saarländischem Obst, Gemüse und Salaten gefunden werden.

„Die Zahl der Verbraucherinnen und Verbraucher, die Wert legen auf regionale Produkte, wächst stetig. Sie wollen wissen, woher die Lebensmittel kommen, die auf ihrem Teller landen. Wir haben uns nicht zuletzt aus diesem Grund im Rahmen der Förderung von regional erzeugten landwirtschaftlichen Produkten für eine Weiterführung des Labels entschieden. Mit diesem Qualitätssiegel wollen wir den Menschen im Saarland eine Einkaufshilfe bieten. Sie sollen wissen, dass sie damit ein qualitativ hochwertiges Produkt aus der Region kaufen“, so Minister Jost.