Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Interreg Großregion
 

Vorankündigung: 2. Interreg-Projektaufruf startet am 5. Dezember 2016

19.08.2016
So sieht das Logo des Programms Interreg V A Großregion aus.
So sieht das Logo des Programms Interreg V A Großregion aus.

Hinweis: Alle Dokumente  finden Sie unter dem Menüpunkt "Antragstellung" und auf der Website des Programms Interreg V A Großregion.

2. Projektaufruf - vom 5.12.2016 bis 13.1.2017, 15 Uhr.
Grenzüberschreitendes Kooperationsprogramm Interreg V A Großregion

Im Rahmen der Programmperiode 2014-2020 haben die Programmpartner der Großregion gemeinsam das Kooperationsprogramm Interreg V A Großregion ausgearbeitet.

Das Programm, kofinanziert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), verfügt über ein Budget von rund 131 Millionen Euro aus dem EFRE (ohne „Technische Hilfe“). Diese Mittel werden für die Unterstützung sowohl kleinräumiger Kooperationen als auch großangelegter Projekte auf der Ebene der gesamten Großregion eingesetzt.

Die Projekte müssen sich in eine der vier Prioritätsachsen einordnen:

  • Prioritätsachse 1: Die Entwicklung eines integrierten Arbeitsmarkts durch die Förderung von Bildung, Ausbildung und Mobilität weiter vorantreiben.
  • Prioritätsachse 2: Eine umweltfreundliche Entwicklung der Großregion und eine Verbesserung des Lebensumfelds sicherstellen.
  • Prioritätsachse 3: Verbesserung der Lebensbedingungen.
  • Prioritätsachse 4: Die Wettbewerbsfähigkeit und Attraktivität der Großregion steigern.

Die Strategie des Programms basiert auf den Aspekten „Beschäftigung / Wirtschaft / Umwelt“, die die Förderung von Beschäftigung auf dem großregionalen Arbeitsmarkt als zentralen Punkt erachten.

Die am Ende des Verfahrens genehmigten Projekte können mit bis zu 60 Prozent EFRE-Mitteln kofinanziert werden. Diese Entscheidung wird durch den Lenkungsausschuss des Programms getroffen, in dem die Programmpartner vertreten sind. Sobald weitere Unterlagen für den 2. Projektaufruf zur Verfügung stehen, werden sie auf der unten angegebenen Website des Programms Interreg V A Großregion veröffentlicht.