Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Kultur

 

Film

Créajeune - Die 10. Ausgabe

Créajeune - Videowettbewerb in der Großregion
Créajeune - Videowettbewerb in der Großregion

Créajeune wird organisiert von einem grenzüberschreitenden Netzwerk:

Saarländisches Filmbüro e.V.
Ligue de l'Enseignement - FOL Moselle
Service National de la Jeunesse du Luxembourg (SNJ) Rencontres Documentaires de l'IRTS de Lorraine Centre le Lierre Thionville InforJeunes lux, Arlon

Gefördert wird Créajeune vom Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes, der Région Alsace Champagne-Ardenne Lorraine, Saarland Medien, Passeurs d'Images und weiteren Sponsoren.

Anmeldeschluss für Einreichungen ist der 15. September 2017.

Filmfestival Max Ophüls Preis

Filmfestival Max Ophüls Preis
Filmfestival Max Ophüls Preis

Einmal im Jahr wird Saarbrücken zum Mekka für Filmfans.
Seit 1980 vergibt die Landeshauptstadt im Andenken an den in Saarbrücken aufgewachsenen Regisseur Max Ophüls (1902-1957) im Rahmen eines Filmfestivals den "Max Ophüls Preis". Damit erhält auch die Szene  der jungen Filmautoren, -regisseure und –produzenten an der Saar Aufwind.

Vor der Fernsehkonkurrenz mussten zwar vielerorts Kinos mit „Normalangebot“ und technisch veralteter Ausstattung kapitulieren, doch hat sich eine immer noch weit über das Land gestreute, technisch hoch stehende Kinolandschaft gehalten, innerhalb derer einige „Filmkunsttheater“ (früher die „Camera“, gegenwärtig das „Filmhaus“ oder das „Kino 8 ½“) nahezu jährlich Auszeichnungen für auserlesene Programme erhalten.

Daneben existiert eine Landesgruppe des Verbandes Deutscher Film- und Videoamateure – gestützt auf acht Clubs –, deren jährliche Produktionssichtung erstaunliche Ergebnisse beweist und deren jährliches grenzübergreifendes Tierfilmfestival in Blieskastel herausragt.

Zuständig für die kulturelle Filmförderung im Saarland ist die Gesellschaft zur Medienförderung Saarland - Saarland Medien mbH.


Location Guide - grenzüberschreitende Filmmotivdatenbank

Location guide _ Internet-Seitenansicht einer Bilderauswahl (hier: Grube Göttelborn)
Location guide _ Internet-Seitenansicht einer Bilderauswahl (hier: Grube Göttelborn)

Aufbau einer gemeinsamen, grenzüberschreitenden Filmmotivdatenbank: Filmschaffende erhalten durch den Location Guide Zugang zu einer Vielzahl von Gebäuden oder Landschaften, die sich als potentielle Drehorte eignen.

Film

Kontakt

Ministerium für Bildung und Kultur
Annette Ruffing
Künstlerische Hochschulen, Denkmalschutz, Landesgeschichte, Auszeichungnen
Trierer Str. 33
66111 Saarbrücken
Postfach 10 24 52
66024 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-7468
Telefax
(0681) 501-7227