Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
 

Umweltminister Jost unterstützt Kinder- und Jugendfarm Saarlouis

19.10.2017
Umweltminister Jost bei der Übergabe des Zuwendungsbescheides an die Pädagogische Leiterin Janine Könen und die Vereinsvorsitzende Petra Preßmar-Brun
Umweltminister Jost bei der Übergabe des Zuwendungsbescheides an die Pädagogische Leiterin Janine Könen und die Vereinsvorsitzende Petra Preßmar-Brun

21.000 Euro hat Umweltminister Reinhold Jost der Vorsitzenden Petra Preßmar-Brun von der Kinder- und Jugendfarm in Saarlouis für einen neuen einbruchssicheren Schweinestall übergeben. Nachdem der frühere Stall durch Vandalismus stark beschädigt wurde, ist ein Neubau erforderlich geworden.

„Nachdem im vergangenen Herbst Unbekannte mit blinder Zerstörungswut auf dem Gelände der Farm wüteten, Tiere töteten und verletzten und schließlich auch den Stall zerstörten, ist es für mich eine Selbstverständlichkeit, dass der Aufbau und Sicherheitsvorkehrungen finanziell unterstützt werden“, betont Jost. „Die Kinder- und Jugendfarm ist seit 35 Jahren ein pädagogisch wertvolles Ausflugsziel. Dort lässt man dem Gedanken des Tierschutzes und Naturschutzes einen hohen Stellenwert zukommen.“

Die Kinder- und Jugendfarm, ein einzigartiger erlebnispädagogischer Abenteuer- und Aktivspielplatz, wurde vor 35 Jahren von einer engagierten Elterngruppe aus dem Rodener Ellbachtal gegründet. Kinder und Jugendliche sollen auf der Farm unabhängig von deren wirtschaftlichen und sozialen Voraussetzungen eine Verbindung zur Natur und Umwelt aufbauen. Die Kinder- und Jugendfarm mit Groß- und Kleintierhaltung ermöglicht es, interaktiv, anschaulich und für Kinder begreifbar Grundlagen im Tierschutz und Naturschutz zu vermitteln.