Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Finanzen und Europa
 

Präsident des elsässischen Départements Bas-Rhin, Frédéric Bierry, zu Besuch bei Europaminister Stephan Toscani

05.02.2018

Frankreichstrategie im Mittelpunkt des Antrittsbesuchs

Europaminister Stephan Toscani empfing in Vertretung von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer am Montag (05.02.2018) den Präsidenten des elsässischen Départements Bas-Rhin, Frédéric Bierry, zu einem Austausch über grenzüberschreitende Themen. An dem Gespräch nahm außerdem der Vizepräsident des Départements Bas-Rhin, Rémi Bertrand, teil.

Im Mittelpunkt des Treffens standen aktuelle Themen der deutsch-französischen Zusammenarbeit in der Grenzregion. Zur Sprache kamen u.a. die Bemühungen beider Seiten im Bereich der Mehrsprachigkeit, das grenzüberschreitende Gedenken an den Ersten Weltkrieg sowie Mobilitätsfragen in der Grenzregion.

Europaminister Toscani erklärte zu den Ergebnissen des Gesprächs: „Ich freue mich, dass unsere Frankreichstrategie auch im Elsass auf so großes Interesse stößt. Außerdem haben wir eine weitere Vertiefung unserer Zusammenarbeit im Bereich Mehrsprachigkeit verabredet. Zum Gedenken an den Ersten Weltkrieg werden wir gemeinsam eine Veranstaltung organisieren und uns auch bei grenzüberschreitenden Mobilitätsfragen künftig weiter austauschen.“

 

Hintergrund:

Frédéric Bierry (geb. 1966 in Straßburg) ist seit dem 2. April 2015 Präsident des Départements Bas-Rhin. Er gehört der Partei Les Républicains an und war von 1995 bis 2015 Bürgermeister von Schirmeck.