Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Medien-Newsroom
 

Gefahrguttransporter mit Mängeln unterwegs

Pressemitteilung vom 13.03.2019 - 10:15 Uhr

Saarbrücken/Perl. Gestern Abend (12.03.2019), gegen 20:30 Uhr, stoppte die Verkehrspolizei auf der BAB 8 in Höhe Perl-Borg einen rumänischen Gefahrguttransporter.

Bei der Fahrzeugkontrolle stellten die Beamten eine gerissene Bremsscheibe sowie gefahrgutrechtliche Mängel fest. Den 28-jährigen rumänischen Lkw-Fahrer und das Transportunternehmen erwarten Bußgelder in vierstelliger Höhe.

Geladen hatte der Sattelzug 22 Tonnen einer ätzenden Flüssigkeit. Neben der gerissenen Bremsscheibe an der Vorderachse der Zugmaschine waren die Beförderungsdokumente nicht ordnungsgemäß ausgestellt. Außerdem führte der Fahrer keine vollständige Gefahrgutschutzausstattung mit. 

Die Verkehrspolizei untersagte dem Rumänen aufgrund der festgestellten Mängel die Weiterfahrt.

 

Ansprechpartner

Landespolizeipräsidium
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Georg Himbert
Pressesprecher
Mainzer Straße 134-136
66121 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 962-8010
Telefax
(0681) 962-8015