Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Politik & Verwaltung
 

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie ist beim Landesamt für Soziales in der Abteilung E - Zentralstelle für Gesundheitsberufe, Landesprüfungsamt, Koordinierungsstelle ausländischer Gesundheits- und Pflegeberufe, Prüfungsausschuss und Ärztlicher Dienst – im Referat E 3 - Ärztlicher Dienst SGB IX und SER - zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

einer Ärztin / eines Arztes (m/w/d)

 

in Teil- oder Vollzeitbeschäftigung zu besetzen.

 

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

 

Das Aufgabengebiet im Ärztlichen Dienst umfasst im Wesentlichen die Erstellung von medizinischen Gutachten im Rahmen der Verfahren zur Feststellung von Behinderungen nach dem SGB IX (Schwerbehindertenrecht) und im Sozialen Entschädigungsrecht (Fürsorge und Versorgung nach dem Bundes-versorgungsgesetz und den Anhanggesetzen wie z. B. Opferentschädigungsgesetz).

 

Zur Wahrnehmung der Tätigkeit werden vorausgesetzt:

 

  • Approbation als Ärztin/Arzt (m/w/d),
  • Entscheidungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen,
  • gutes Organisations- und Planungsvermögen,
  • hohe Flexibilität und Belastbarkeit sowie
  • gute EDV-Kenntnisse.

 

 

Das Landesamt für Soziales ist an Bewerbungen schwerbehinderter Menschen interessiert, die im Rahmen der gesetzlichen Regelungen bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Auf die Ausschreibung können sich nach § 7 Abs. 1 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG) auch interessierte Teilzeitbeschäftigte bewerben

 

Angaben über ehrenamtliche Tätigkeiten, insbesondere über solche, die im Zusammenhang mit einer lebensrettenden Tätigkeit stehen, sind erwünscht.

 

Entsprechend unserer Zertifizierung als familienfreundliches Unternehmen bieten wir Ihnen neben Familienfreundlichkeit und Familienbewusstsein auch verschiedene Arbeitszeitmodelle, flexible Arbeitszeiten und ein Eltern-Kind-Zimmer.

 

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte

 

bis zum 03.06.2019

 

ausschließlich über die Internetplattform http://www.interamt.de/(Angebots-ID: 512269). Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen.

 

Für Auskünfte steht die Personalleiterin des Landesamtes für Soziales, Frau Eva Friebel (Tel.: 0681/9978-2239; E-Mail: e.friebel@las.saarland.de), gerne zur Verfügung.

 

Zur Bearbeitung der Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Bewerbungsunterlagen werden innerhalb von 3 Monaten nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu.

 

Die im Zusammenhang mit einer Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden.