Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Vertretung des Saarlandes beim Bund in Berlin
 

Kultur- und Bildungsminister Ulrich Commercon im Dialog zu ‚House of tweets‘ von Volker Sieben

18.05.2017 -

Volker Siebens multimediales Kunstprojekt ‚House of tweets‘ begeisterte nun  auch in Berlin. Bei House of Tweets handelt es sich um eine interdisziplinäre und interaktive Klangskulptur für den Deutschen Bundestag, die mit befreundeten Künstlerinnen und Künstlern sowie Studierenden der Universität des Saarlandes umgesetzt worden ist.

Diskussionsrunde mit Kulturminister Ulrich Commercon (2.v.r.), Ila Wingen und Clemens Kraus
Diskussionsrunde mit Kulturminister Ulrich Commercon (2.v.r.), Ila Wingen und Clemens Kraus

Jeder Politiker kann sich eine stellvertretende Vogelstimme auswählen, die genutzt wird um Tweets auditiv darzustellen. Diese Stimme reflektiert dann den Gefühlszustand des Politikers beim Tweeten; ein aggresiver Tweet wird in einen aggressiven Ton übersetzt.
So werden hitzige Bundestagsdebatten zu einem Konzert der Vögel, ein berauschender Mix verschiedener Stimmen, der sich stets ändert und niemals still steht. Zudem können Besucher der Ausstellung den Politikern selbst einen passenden Vogel zuweisen und die folgenden Tweets mit den neuen Stimmen erleben. Sie können auch für Ihren eigenen Twitteraccount einen Vogel aussuchen und selbst Teil der Ausstellung werden. Ihre Tweets werden nicht nur zusammen mit den der Politiker angezeigt, sondern sind auch zu hören und tragen zum Klangerlebnis bei.

Der saarländische Minister für Bildung Kultur, Ulrich Commercon und Dienststellenleiter Stephan Schweitzer nutzten die Gelegenheit, mit den  Künstlern Ila Wingen und Clemens Kraus das komplexe Spannungsfeld von Kunst, Politik und Kommunikation zu beleuchten.

Im Foyer der Landesvertretung präsentierten zahlreiche Kunstschaffende ihre Werke, unter ihnen Jim Avignon, Sheila Barcik, Sascha Boldt, Bongjun Oh, Maks Dannecker, Philip Grözinger, Klaus Hard, Franziska Helmreich, Jan Henkel, Frank Jung, Shila Khatami, Clemens Krauss, Maria Kropfitsch, Edgar Leciejewski, Michael Markwick, Daniel Peszta, Römer + Römer, Simon Kloppenburg, Gabriele Langendorf, Silvia Lorenz, Maik Schierloh, Ann Schomburg, Wolfram Schumann, V. Sieben, Caro Streck, Kai Teichert, Christoph Thiebes, Bettina van Haaren, Sig Waller, Ila Wingen, Thinley Wingen, und Ireen Zielonka.