Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Vertretung des Saarlandes beim Bund in Berlin
 

Elisabeth Massalme präsentiert ihre Werke in der Saarländischen Landesvertretung

03.04.2017 -

Von der Vielschichtigkeit des Schaffens der im Saarland  geborenen Künstlerin Elisabeth Massalme konnten sich die zahlreichen Gäste in der Landesvertretung Saarland überzeugen. Für das Haus würdigte Christoph Roth ihr Werk als weit über die Grenzen des Landes bedeutsam.

Christoph Roth (LV Saarland), Elisabeth Massalme und ihr Sohn, der die Laudatio hielt
Christoph Roth (LV Saarland), Elisabeth Massalme und ihr Sohn, der die Laudatio hielt

Elisabeth Massalme wurde am 01.03.1949 in Saarbrücken geboren. Ihre Leidenschaft galt seit ihrer Kindheit der Malerei. Nach Familie und Kindern begann sie 1982 ihr Studium in Dortmund, Darmstadt und Weimar, wo sie sich im Zeichnen und Malen ausbilden ließ. Während ihrer Ausbildung entdeckte sie ihre Begeisterung für das Entwerfen und Bemalen von Porzellanen. Neben diesem Studium absolvierte Elisabeth Massalmeeine Ausbildung zur Porzellanrestauratorin in Hamburg und Meißen. Durch internationale Ausstellungen in Deutschland, Frankreich, Dänemark, Italien, Syrien und den USA sind ihre Arbeiten über die europäischen Grenzen hinaus bekannt gewordenIn ihrer Berliner Prozellanklinik bietet Massalme unter anderem Resaturationsangebote wie dieWiederherstellung von Porzellanen und Fayencen, das Nachziehen von Gold- und Silberrändern oder die Ausbesserung von Porzellanornamenten an.

Die Ausstellung kann noch bis Freitag, 7. April in der Zeit von 8-17h in der Vertretung des Saarlandes beim Bund kostenlos besucht werden.