Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Herausgeber des Portals:

Themenportale
 

"Clever kaufen - Expedition durch den Labeldschungel"

Zur Förderung des nachhaltigen Konsums hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) die Kampagne „ECHT GERECHT. Clever kaufen“ initiiert. Sie dient der Verbraucherinformation und möchte die Verbraucher anregen, ihr tägliches Einkaufsverhalten vermehrt an sozialen, ökologischen und ethischen Kriterien auszurichten. So soll etwa beim Kauf von Spielzeug darauf geachtet werden, dass dieses unter verträglichen Arbeitsbedingungen produziert wurde. Die Kampagne will über seriöse Produktkennzeichnung und umwelt- und sozialverträgliche Verhaltensweisen informieren und mit Hilfe des Logos „ECHT GERECHT. Clever kaufen“ vielfältige Aktivitäten für nachhaltiges Konsumverhalten bündeln.
Neben anderen Organisationen, wie dem BUND, dem Rat für nachhaltige Entwicklung oder Germanwatch ist auch der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. an der Konzeption und Umsetzung der Kampagne beteiligt, und zwar u.a. mit dem Projekt "Clever kaufen - Expedition durch den Labeldschungel".
Die Verbraucherzentralen leisten im Rahmen dieser Projekte Aufklärungsarbeit auf regionaler und lokaler Ebene.
Die Ausstellung „Clever kaufen – Expedition durch den Labeldschungel“ informiert in insgesamt 10 Ausstellungstafeln über ausgewählte, vertrauenswürdige Label und Kennzeichnungen für nachhaltige Produkte verschiedener Konsumbereiche. Verbraucherinnen und Verbraucher sollen mit dieser Ausstellung eine Hilfestellung erhalten, um sich im Gewirr der Produktkennzeichen und Label besser orientieren zu können. Im Mittelpunkt stehen dabei die Label, die man kennen sollte, um nachhaltig einzukaufen.

Die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung sollen Antworten auf folgende Fragen finden:
•Woran erkenne ich nachhaltige Produkte und Dienstleistungen?
•Was sagen mir die Label über die Qualitäten eines Produktes / einer Dienstleistung?

Die Ausstellung richtet sich an:
•Jugendliche, junge Erwachsene
•junge Familien und
•Verbraucher/innen mit Migrationshintergrund

Informationen