Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Herausgeber des Portals:

Initiative Saarländische Bergbaustraße
 

Straße des Bergmanns

Ein Sonderprojekt im Rahmen der Initiative Saarländische Bergbaustraße

Die Bergleute marschierten oft bis zu 30 Kilometer, um von ihrem Wohnort zu den Gruben zu kommen. Foto © Delf Slotta
Die Bergleute marschierten oft bis zu 30 Kilometer, um von ihrem Wohnort zu den Gruben zu kommen. Foto © Delf Slotta

Die „Straße des Saarbergmannes“ ist ein Projekt des Landesverbandes der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine des Saarlandes e.V. Sie zeichnet die Wege der Hartfüßler, Ranzenmänner und Saargänger – wie die Bergleute genannt wurden – zu ihren Gruben nach. Besonders bedeutsam für die „Straße des Saarbergmannes“ sind Orte der bergmännischen Gesellschaft und der bergbaulichen Sozialgeschichte.
Klaus Hiery · Jahnstraße 49 · 66740 Saarlouis

Zur Realisierung des Vorhabens sind zunächst „Entdeckertouren“ vorgesehen. Dabei handelt es sich um Rundwanderwege, die vom Saarländischen Museumsverband e.V. in Form von App basierten Touren mit Erlebnisberichten von ehemaligen Berg- und Hüttenleuten entwickelt werden. Die jeweiligen Rundgänge beinhalten neben Relikten und Geschichten aus dem Leben der Berg- und Hüttenleute auch touristische, gastronomische und Freizeitangebote sowie Museen. Die App kann per QR-Code geladen werden.
Rainer Raber · Wilhelm-Heinrich-Straße 39 · 66564 Ottweiler

Direkt zu den Etappenorten

Kontakt

Ministerium für Bildung und Kultur
Leiter Referat F/2 Industriekultur
Delf Slotta
Trierer Straße 33
66111 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-7492
Telefax
(0681) 501-7960