Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 

Justizstaatssekretär Roland Theis dankt ehrenamtlichen Richtern

Der Staatssekretär im Justizministerium, Roland Theis, hat am Freitag, 15. Februar 2019, in einer Dankveranstaltung des Ministeriums drei ehrenamtliche Richter für ihr langjähriges Engagement geehrt.

Ehrung von ehrenamtlichen Richtern
Ehrung von ehrenamtlichen Richtern

Jürgen Wild, Erich Schmitt und Norbert Schäfer leisteten gemeinsam insgesamt mehr als  96 Jahre ehrenamtliche Arbeit in der saarländischen Justiz. Jürgen Wild war 44 Jahre als Handelsrichter bei der Kammer für Handelssachen tätig. Erich Schmitt arbeitete über 27 Jahren beim Sozialgericht. Norbert Schäfer war 25 Jahre ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht.
In seiner Rede bedankte sich Roland Theis bei den drei Geehrten für ihr aufopferungsvolles Engagement und überreichte ihnen neben einer Dankurkunde ein Buchpräsent des Ministeriums. Der Staatssekretär betonte den immens wichtigen Beitrag der ehrenamtlichen Richter zur Herstellung von Transparenz in der saarländischen Justiz und die Bedeutung der durch ihre Partizipation als Bürger demokratisch legitimierten Rechtsprechung „Im Namen des Volkes“.

Hintergrund:
Die drei Geehrten stellen nur einen Bruchteil der vielen Laienrichterinnen und Laienrichter in der saarländischen Justiz dar. Insgesamt arbeiten über alle Gerichtszweige hinweg derzeit mehr als 2.300 ehrenamtliche Richterinnen und Richter im Saarland. Sie besitzen volles richterliches Stimmrecht. In der ordentlichen Gerichtsbarkeit werden sie Schöffen genannt (mit Ausnahme der Handelsrichter); alle anderen Laienrichter werden als ehrenamtliche Richter bezeichnet.